Einträge von im

Karneval de Purim in Berlin am 23. März

Karneval de Purim am 23. März in Berlin. BERLIN (im) – Am 23. März wird der „Karneval de Purim“ im Ritter Butzke in Berlin veranstaltet. Die Gäste erwartet ein außergewöhnliches Programm für Juden und Nicht-Juden. Für „Nicht-Juden“ ist es oft unverständlich, dass jüdische Identität unabhängig von jüdischer Religion existieren kann. Viele von uns, die sich […]

Tanzfestival MASH Dance Berlin 2019

BERLIN (md) – Vom 15. bis 17. März 2019 findet in Berlin das Tanzfestival MASH Dance Berlin statt. Das Machol Shalem Dance House (MASH) Jerusalem und DOCK 11 EDEN***** präsentieren der dritten Ausgabe von MASH Dance ausgewählte Arbeiten von Choreografinnen und Choreografen aus Israel, die im Rahmen der MASH-Plattform bei der JERUSALEM INTERNATIONAL DANCE WEEK […]

Internationaler Flughafen Ramon bei Eilat eröffnet

EILAT (im) – Am 21. Januar 2019 wurde der neue Internationale Flughafen Ilan and Asaf Ramon International Airport 18 Kilometer nördlich von Eilat eröffnet. Dort werden künftig alle Auslandsflüge nach und von Eilat landen und starten. Die jährliche Kapazität liegt bei 2,25 Millionen Passagiere pro Jahr. Damit ist dieser Airport hinter dem Ben Gurion International […]

Omer Klein präsentiert „Radio Mediteran“ auf der Tour

TEL AVIV (ok) – Das Trio um den israelischen Pianisten feiert dieser Tage sein fünfjähriges Jubiläum – und es gäbe keinen besseren Beweis als dieses, ihr drittes gemeinsames Werk „Radio Mediteran“, um zu bezeugen, dass sich Haggai Cohen-Milo (Bass), Amir Bresler (Schlagzeug) und Omer Klein verbundener denn je fühlen. Der Jazzpianist und seine ebenfalls aus […]

„Israel – Der Norden“

11.01.2019 – 18.35 Uhr – Arte: Der Norden Israels erstreckt sich von Tel Aviv, entlang der Mittelmeerküste, bis zur libanesischen Grenze – und im Landesinneren über den See Genezareth bis in die Golanhöhen. Ein Streifzug durch bizarre Höhlenlabyrinthe und eine fruchtbare Kulturlandschaft überrascht mit spektakulären Wildtieren, unbekannten historischen Orten und Forschern, die sich mit Leidenschaft […]

Israel-Tourismus auf Rekordniveau: 4,1 Millionen Besucher in 2018

JERUSALEM (im) – Israel boomt und die Statistiken weisen für das vergangene Jahr einen neuen Rekord aus. Mit 4.120.800 Touristen in 2018 erfährt Israel einen wahren Boom bei den internationalen Destinationen. Das ist ein Plus von 42 Prozent gegenüber 2016, und 14 Prozent Plus gegenüber 2017. Tourismusminister Yariv Levin sagt: „2018 haben wir einen außergewöhnlichen […]

Christliche Orte am See Genezareth entdecken

SEE GENEZARETH (siv) – Für Christen ist der See Genezareth eines der beliebtesten und interessanten Ziele überhaupt. Dort ging Jesus über das Wasser, nachzulesen im Matthäus-Evangelium. Auf dem Berg der Seligpreisungen hielt Jesus die berühmte Bergpredigt, in der er seine Lehre verkündigte. Bedeutende Orte säumen die Ufer des Sees Genezareth, am besten wir starten zu […]

Israel-ABC: Was ist koscheres Essen?

Koscheres Essen gewinnt in der nicht-jüdischen Welt immer mehr an Bedeutung. Sicher kennen Sie den Ausspruch, dass irgendetwas nicht koscher sei, also wenn etwas nicht in Ordnung oder richtig ist. So ist es auch bei Lebensmitteln. In ganz Israel werden Sie oft dem Begriff „Koscher“ begegnen – auf Lebensmittelverpackungen, in Restaurants, überall dort, wo es […]

„Wasser ist Zukunft: Der Jordan – Fluss des Friedens?“

11.12.2018 – 10.30 Uhr – Arte: Der Jordan ist die wichtigste Wasserquelle für Jordanier, Israelis und Palästinenser. Doch die intensive Landwirtschaft gräbt dem heiligen Fluss das Wasser ab. Seit Israel und Jordanien 1994 Frieden schlossen, arbeiten Aktivisten einer Umweltorganisation über alle Grenzen hinweg daran, den Jordan und das Tote Meer zu retten. Der Jordan ist […]

„A wie Jüdisch – In 22 Buchstaben durch die Gegenwart“

BERLIN (im/jmb) – Im Jüdischen Museum Berlin läuft vom 25. November 2018 bis 30. September 2019 die Ausstellung „A wie Jüdisch – In 22 Buchstaben durch die Gegenwart“. Dort werden bei 22 Stationen, teilweise mit den Buchstaben in überdimensionaler, dreidimensionaler Form, Elemente des heutigen Judentums näher betrachtet und erklärt. Bei der Erstellung haben über 100 […]

Herausragend: „Chagall“ von Annette Weber

Vorweg gesagt, dieses Werk verdient eine außerordentliche Würdigung: Mit „Chagall“ von Annette Weber hat der Verlag eine Hommage an den jüdischen Ausnahmekünstler geschaffen. 2,6 Kilogramm sind alleine für ein Buch gewichtig, das haptische Vergnügen des Schutzumschlags in Leinenstruktur und angekündigte 350 Seiten Inhalt lassen hohe Ansprüche Realität werden. Weber stellt sehr umfassend die Lebens- und […]

Klezmerband Mischpoke am 17.11. in Berlin

BERLIN (im) – „OYF A ZUNIKN VEG“, so heißt das aktuelle Projekt der Hamburger Klezmerband Mischpoke! In diesem Programm nimmt Mischpoke sein Publikum mit auf die Sonnenseiten des Lebens: freudig, hofnungsvoll, liebend, leidend, aber auch melancholisch und witzig. „OYF A ZUNIKN VEG“ geht es unter anderem auf Reisen in die Vergangenheit der „KINDER YORN“, die […]

„Jerusalem – ewiger Kampf um die Heilige Stadt“

09.11.2018 – 19.30 Uhr – ZDFinfo: Drei Weltreligionen, zwei Völker und eine Heilige Stadt – Jerusalem. Seit Jahrtausenden ist diese Sehnsuchtsort für Pilger und Schauplatz der Geschichte. Doch wem gehört Jerusalem? Klagemauer, Grabeskirche und Al-Aqsa-Moschee: Nirgendwo liegen die heiligen Stätten von drei Weltreligionen so dicht beieinander. Früher haben Araber und Juden dort gemeinsam gebetet. Doch […]

„Time Scanners: Geheimnisse in 3D – Jerusalem“

28.10.2018 – 09.45 Uhr – ZDFinfo: Mit neuester Laserscan-Technologie deckt das Team um Statiker Steve Burrows bautechnische Geheimnisse von Jerusalem auf. Wie schuf König Herodes das größte Bauwerk seiner Zeit? Jerusalem. Die Heilige Stadt der Juden, Christen und Muslime. Geprägt von Tausenden Jahren Geschichte, Politik und Konflikten. Aber auch Standort einiger der außergewöhnlichsten Bauwerke. Wissenschaftler […]

„Tel Aviv: die Weiße Stadt von Tel Aviv“

27.10.2018 – 19.15 Uhr – ARD-alpha: Die Weiße Stadt von Tel Aviv ist zum Kulturdenkmal ernannt worden. 1857 findet die Gründung des Vorortes Neve Zedek von Jaffa durch zwanzig jüdische Familien statt. Dann, 1909 die Gründung des Städtchens »Tel Aviv«, nördlich von „Neve Zedek“. Ab 1930 erfolgt der Bau der ersten Häuser und Wohnanlagen im […]