Einträge von im

Rozenberg übernimmt 43 Prozent von El Al

TEL AVIV (im) – Nach einem Bietergefecht Ende August hat Eli Rozenberg das Rennen um die Übernahme von erheblichen Anteilen an El Al gewonnen. Der junge Investor, dem jetzt 42,85 Prozent der israelischen Airline gehören, will die Flugzeuge schnellstmöglich in die Luft bringen. Rozenberg in Gestalt seines Unternehmens Kanfei Nesharim übernahm damit die Anteile des […]

Höchstwert: Über 6.000 Neuinfektionen in Israel

JERUSALEM (im) – Die Anzahl der bestätigten Neuinfektionen sind erschreckend hoch: Die Johns Hopkins Universität meldet für Mittwoch, den 16. September 6.063 bestätigte Corona-Fälle in Israel. Damit stiegen die Zahlen gegenüber dem Vortag um rund 50 Prozent und ein neuer Höchstwert für das kleine Land. Umso mehr ist der Lockdown sinnvoll, zudem auch noch die […]

Tel Aviv freut sich über Friedensabkommen

TEL AVIV (im) – Aus Anlass des historischen Friedensabkommens zwischen dem jüdischen Staat Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Bahrein erstrahlte gestern Abend das Verwaltungsgebäude der Stadt Tel Aviv-Yafo in violett. Darauf stand abwechseln mit roter Beschriftung das Wort Frieden auf Englisch, Hebräisch und in Arabisch. Das Friedensabkommen wurde gestern in New York von […]

Drei Wochen Corona Lockdown in Israel

JERUSALEM (im) – Schlechte Nachrichten für Touristen: Israel wird wegen der enorm hohen Corona-Fallzahlen die Aktivitäten im ganzen Land weitestgehend einschränken. Geplant war eigentlich eine Öffnung für Nicht-Israelis aus „grünen“ Ländern ab 1. Oktober. Daraus wird nun nichts, weil Israel, bezogen auf die Einwohnerzahl, eine der höchsten bestätigten Corona-Infektionen weltweit hat. Zu viele Einwohner sind […]

Kanaanitischer Tempel durch Erdbeben zerstört

HAIFA (im) – Ein Team von israelischen und amerikanischen Forschern hat neue Hinweise, dass ein Erdbeben vor etwa 3.700 Jahren Ursache für die Zerstörung eines kanaanitischen Tempels auf dem Gebiet des heutigen Israels gewesen sein könnte. Im Zuge dessen soll der Ort von seinen Bewohnern aufgegeben worden sein. Die Forschergruppe machte die Entdeckung auf dem […]

Israel: Platz 3 der beliebtesten Vegan-Länder

TEL AVIV (im) – Israel belegt den 3. Platz auf der Liste der „beliebtesten Länder für Veganer im Jahr 2020“ von Chef’s Pencil, hinter Großbritannien und Australien. Gesundheit, Umwelt und Tierquälerei sind wichtige Faktoren laut des Online-Magazins. Einzigartig in Israel sei die Mischung aus traditioneller mediterraner Ernährung der Region und den strengen Vorschriften in der […]

Israel: Weltweit prozentual meiste Neuinfektionen

JERUSALEM (im) – Israel steht vor den höchsten Feiertagen des Jahres, aber die Neuinfektionen mit dem Coronavirus waren noch nie so hoch wie gestern. Am Mittwoch wurde bei rund 3.951 Menschen das Virus diagnostiziert, bei einer Gesamtbevölkerung von gut 9 Millionen Einwohnern, so das israelische Gesundheitsministerium. 487 Menschen sind schwer erkrankt, darunter 137, die intubiert […]

„Israel of Lights“ vom 11. bis 20.9. in Berlin

BERLIN (im) – Zum sechsten Mal präsentiert die Botschaft Israels mit dem „Israel of Lights“ eine fantastische Illuminations-Show beim 16. „Festival of Lights“ in Berlin. Gezeigt werden Impressionen israelischer Kunst und Kultur aus Tanz, Musik und Bildenden Künsten, architektonische Highlights wie die Bauhaus-Gebäude der „Weißen Stadt“ in Tel Aviv und Sehenswürdigkeiten aus biblischen Zeiten bis […]

Alphabetisierung im Königreich Juda weit verbreitet

TEL AVIV (im) – Archäologen der Tel Aviv Universität (TAU) haben in einer interdisziplinären Studie herausgefunden, das die Bevölkerung im Königreich Juda in dieser Zeit lesen und schreiben konnte. Dieses Volk wird seither als „Volk des Buches“ bezeichnet, die jetzigen Forschungsergebnisse jedoch sind eine völlig neue Erkenntnis. Die Forscher hatten dazu alte Texte von Tel […]

Shimon-Peres-Preis 2020 für zwei Projekte

Berlin (diz) – Am 8. September 2020 wird zum vierten Mal der Shimon-Peres-Preis durch das Auswärtige Amt in Kooperation mit der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum vergeben. Aufgrund der derzeitigen Reise- und Versammlungseinschränkungen findet die diesjährige Preisverleihung im digitalen Raum statt. Der vom Auswärtigen Amt im Gedenken an Shimon Peres gestiftete Preis von insgesamt 20.000 Euro wird […]

Corona-Lage in Israel spitzt sich zu

JEURSALEM (im) – Über das Wochenende hat sich die Corona-Lage in Israel erheblich verschlechtert. Bis Samstagabend sind über 1.000 Israelis verstorben, es gab insgesamt mehr als 129.000 bestätigte Corona-Infizierte, wovon rund 26.000 Israelis aktuell infiziert sind, so das israelische Gesundheitsministerium. Alleine am Mittwoch gab es fast 3.000 bestätigte Neuinfektionen. Von vorher 24 Städten, die in […]

2.700 Jahre alte Säulenkapitelle in Jerusalem

JERUSALEM (im) – In Jerusalem wurden Säulenkapitelle aus der Zeit des Ersten Jüdischen Tempels entdeckt. Forscher gehen davon aus, dass das dazugehörige Bauwerk in der Zeit zwischen König Hiskia und König Josia entstand, nach der assyrischen Belagerung der Stadt im Jahr 701 v. Chr. Yaakov Billig, Direktor der Ausgrabung der Israelischen Altertumsbehörde (IAA), sagt: „Dies […]

Optimistischer Ausblick für israelische Hotelbranche

JERUSALEM (im) – „Wir sind optimistisch hinsichtlich der Fähigkeit der israelischen Hotelbranche, sich im Vergleich zu anderen Ländern im Mittelmeerraum schneller zu erholen“, sagte Israels Tourismusminister Asaf Zamir bei der Vorlagen der jährlichen Buchungszahlen für das Hotelgewerbe. Israel sei bekanntermaßen fähig, aus dramtischen Lagen heraus schnell zur Normalität zurückzukehren, so Zamir weiter. Das werde auch […]

26. Jüdisches Filmfestival Berlin & Brandenburg

BERLIN (im/jf) – Zum 26. Mal öffnet sich der Vorhang und präsentiert vom 6. bis 13. September 2020 das Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg vielseitig, spannungsreich, komplex, plural, lustig wie traurig mit großem Filmprogramm! In diesem Jahr ist vieles besonders, so auch beim Festival. Als sogenanntes Hybrid-Festival finden die Vorfürungen erstmalig im Kino und online […]

Ursprünglich deutsches Waisenhaus-Gelände in Jerusalem wird renoviert

JERUSALEM (im) – Nirgendwo taucht dieses Gelände oder dieser Name unter den besuchenswerten Orten Jerusalems aus: Schneller Waisenhaus. Dabei ist es, wie die Ansiedlungen der Templergesellschaft im 19. Jahrhundert in mehrere Orten Palästinas, eine der deutschen Wurzeln, die einstmals im Heiligen Land auf fruchtbaren Boden stießen. Nicht im Bösen, wie später, sondern von deutschen Gläubigen, […]