Einträge von im

Israel-ABC: Sicheres Internet für Reisende

Israel ist für eine sehr gute Anbindung an das Internet bekannt. In vielen großen Städten, dem Flughafen Ben Gurion und auch Hotels und Restaurants gibt es kostenlosen Internet-Zugang, gekennzeichnet als WiFi. Auch in Zügen und Bussen ist der Internet-Zugang – im Gegensatz zu Deutschland – völlig normal. Reisenden ist unter diesen Voraussetzungen empfohlen, Tablet, Handy […]

Priesterlicher Segen am 9. April 2023

JERUSALEM (im) – Zweimal jährlich gibt es an der Klagemauer den traditionellen Priesterlichen Segen – zu Pessach und zum Laubhüttenfest im Herbst. Am 9. April 2023 – das ist der 18. Nissan 5783 im  jüdischen Kalender – wird vormittags der Priesterliche Segen, auf Hebräisch Birkat Kohanim, >gesprochen, so die Western Wall Heritage Foundation. Über 20.000 […]

Neu: „Neues Leben. Die Israel-Bibel“

WITTEN (im) – Im SCM-Verlag ist eine Neues-Leben-Bibel erschienen, die zusätzliche Informationen über Israel bereithält. Das Gebiet des heutigen jüdischen Staates ist die einstige Heimat von Jesus Christus, Jerusalem und Galiläa haben eine herausragende Bedeutung. Da verwundert es, dass kein Verlag vorher auf Israel eingegangen ist, wie es SCM jetzt mit dieser Ausgabe umgesetzt hat. […]

Israel-ABC: 120 Jahre „Blaue Büchse“ des JNF-KKL

JERUSALEM/GENF (im) – Die Blaue Büchse ist bei jüdischen Menschen auf der ganzen Welt ein Begriff, denn der Inhalt dient dem Aufbau und der Erhaltung von „Eretz“ Israel. Es handelt sich bei der Blauen Büchse um eine Spardose, die vom Jüdischen Nationalfonds ausgegeben wird. Auf Englisch als Blue Box bekannt,  wurde die Idee der Sammelbüchse […]

Israels Geschichte und biblische Szenen auf Briefmarken

JERUSALEM/LAGE (im) – Im Lichtzeichen-Verlag ist vor geraumer Zeit ein spannendes Werk über die Geschichte Israels und biblische Szenen, die auf Briefmarken abgebildet sind, erschienen. Israel-Pilger und Urlauber lernen einen Teil der historischen Stätten und biblische Orte kennen und bekommen so Einblick in die jüdische Gesellschaft. Israel zeichnet seine biblische Geschichte aus, die in der […]

1.600 Jahre alte Goldperle in Jerusalem entdeckt

JERUSALEM (im) – Eine seltene Goldperle aus dem Ende der Römerzeit wurde bei Ausgrabungen der Israelischen Altertumsbehörde (IAA) in der Davidstadt, einem Teil des Jerusalem Walls National Park, entdeckt. Die Goldperle, die von einem Freiwilligen entdeckt wurde, wird in einem filigranen und komplizierten Verfahren handgefertigt. „Wer es trug, war sicherlich wohlhabend“, sagt ein Archäologe. Eine einzigartige […]

Ist die „Seidenstraße“ in Israel entdeckt?

ARAVA ISRAEL (im) – Archäologen haben 1.300 Jahre alte Baumwoll- und Seidenstoffe in der Arava-Wüste gefunden, so die Universität Haifa in einer Pressemitteilung. Es deute darauf hin, dass alte Handelsrouten aus dem Fernen Osten auf dem Weg nach Europa durch Israel führten. „Unsere Ergebnisse liefern wahrscheinlich den ersten Beweis dafür, dass es auch eine israelische ‚Seidenstraße‘ […]

2,67 Mio Touristen kamen 2022 nach Israel

JERUSALEM (im) – Im Jahr 2022 sind 2,674 Millionen ausländische Touristen nach Israel gereist, so das Tourismusministerium in einer Pressemitteilung. Das entspricht in etwa den Zahlen von 2016, die bis 2018 nur leicht angestiegen waren.  Tourismusminister Haim Katz sagte: „2022 war ein Jahr der Erholung von der Corona-Krise. Der Trend ist positiv.“ Das Tourismusministerium sagte, […]

„Auf den Spuren Jesu? Wie die Heiligen Stätten Jerusalems entstanden.“

BAMBERG (im) – Unter dem Titel „Auf den Spuren Jesu?“ hält Prof. Dr. Klaus Bieberstein einen kostenlosen, dreiteiligen Online-Vortrag. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Vortrag ist im Livestream über Zoom zu empfangen. Die Christinnen und Christen der ersten drei Jahrhunderte scheinen sich für die genaue Lage der Orte und Wege Jesu nicht interessiert zu […]

Teich von Siloah wird vollständig ausgegraben

JERUSALEM (im) – Die israelische Altertumsbehörde (IAA) wird den Teich von Siloah komplett ausgraben und dann der Öffentlichkeit zugänglich machen. Er wurde vor rund 2.700 Jahren gebaut und wird im Alten Testament erwähnt. Aufgrund seiner enormen Bedeutung war der Teich von Siloah, eine der wichtigsten Stätten Jerusalems, ein Brennpunkt für Archäologen und Gelehrte aus der […]

Israel-ABC: Weiter vom Flughafen Ben Gurion ins Land

Glücklich auf dem Internationalen Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv gelandet, muss man nur noch die Passkontrolle passieren und seinen Koffer vom Förderband in Empfang nehmen. Dann ist der Weg frei in alle Regionen Israels. Zur Weiterfahrt gibt es sieben Möglichkeiten: Taxi, Sherut, Zug, Bus, Limousinen-Service, Mietwagen oder als Tramper. Ich welche Richtung soll es […]

Prähistorische Menschen kochten schon vor 780.000 Jahren Fisch

Die Überreste eines zwei Meter langen Karpfenfischs wurde von Forschern verschiedener israelischer, britischer und deutscher Institutionen analysiert und Sensationelles entdeckt: Die frühesten Anzeichen des Kochens durch prähistorische Menschen vor 780.000 Jahren. Damit liegen sie etwa 600.000 Jahre vor den bisher verfügbaren Daten. Die Überreste des Fisches wurden  an der archäologischen Stätte Gesher Benot Ya’aqov in […]

Goldschatz mit 44 byzantinischen Münzen entdeckt

HERMON RIVER (im) – 170 Gramm reinstes antikes Gold – so viel wiegen 44 byzantinischen Münzen, die Archäologen der Israelischen Altertumsbehörde (IAA) vor Kurzem in Nordisrael entdeckten. Einige Münzen stammten aus der Zeit von Kaiser Phokas (602–610 n. Chr.), weitere aus der Zeit von Heraclius um 635 n. Chr. In dieser Zeit fielen Muslime in […]

Gepäckaufgabe im Flughafen Ben Gurion wird beschleunigt

TEL AVIV (im) – Der internationale Flughafen Ben Gurion in Israel wird bis 2023 verschiedene Bereiche wie die Gepäckaufgabe digitalisieren, so die israelische Flughafenbehörde (IAA) in einer Pressemitteilung. Vorgänge wie Gepäckaufgabe und weitere Abläufe im Flughafen sollen beschleunigt werden und so die Wartezeiten der Flugreisenden verkürzt werden. Im Sommer gab es auch in diesem Flughafen […]

High-Tech-Entwicklung von Fleisch-Ersatz aus Israel

TEL AVIV (im) – Israel wird vier Millionen Shekel (1,2 Millionen Euro) in die Entwicklung alternativer Proteine unter anderem als Fleisch-Ersatz investieren, so das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Technologie in einer Pressemitteilung. Alternative Proteine sind eine faszinierende junge Industrie, die eine Möglichkeit bietet, das Ernährungssystem weg von tierischen Produkten hin zu kultiviertem Fleisch und […]