Israelische Weingüter auf “Rheingauer Weinwoche 2017”

17.07.2017 (18:19) von | Kategorie: Events
Weinberg in Galiläa. (© Matthias Hinrichsen)

Weinberg in Galiläa. (© Matthias Hinrichsen)

WIESBADEN (im) – Vom 11. bis 20. August stellen die israelischen Weingüter “Teperberg” und “Recanati” auf der Rheingauer Weinwoche 2017 in Wiesbaden ihre erlesenen Weine vor. Anlass ist die Städtepartnerschaft zwischen Wiesbaden und dem israelischen Kfar Saba. Zu finden sind die beiden bekannten Weingüter auf dem Partnerschaftsweinstand der Landeshauptstadt Wiesbaden. Eine Vielzahl der Winzerweine wird in Deutschland durch die Firma Zohner-Nassi aus München an Großabnehmer und Privatleute verkauft.

Weine der Winzerei Recanati zählen zu den besten Israels.

Weine der Winzerei Recanati zählen zu den besten Israels.

Das Weingut “Teperberg” ist die älteste Weingut Israels und wurde bereits 1870 im damaligen Palästina gegründet. Mittlerweile führt die fünfte Generation erfolgreich das Unternehmen mit Weltruf und erntet im judäischen Hügelland nahe Jerusalem, in Galiläa zwischen dem See Genezareth und Haifa sowie in der Region Shomron. Die besonders mineralreichen Böden, reichlich Sonne und die verschiedenen klimatischen Bedingungen lassen die teils klassischen, teils ursprünglichen Trauben aufs Feinste reifen und bringen hervorragende Weine hervor.

“Recanati” hingegen wurde erst im Jahr 2000 gegründet. Im Gegensatz zu dem traditionsreichen Familienweingut “Teperberg” sind die Inhaber von “Recanati” einige Weinliebhaber, die sich als Ziel setzten, exzellente koschere Weine von höchster Qualität zu produzieren. Schon nach weniger als zehn Jahren kann man sagen, dass dieses Projekt ein voller Erfolg ist, nicht zuletzt wegen des außerordentlich gelungenen Wild Carignan. Ansässig ist das Edel-Weingut im Hefer Valley, die Weinberge befinden sich in den besten Lagen Israels, den Regionen Manara und Kerem Ben Zimra im Ober-Galiläa. Das Klima ist gemäßigt, eine sehr gute Voraussetzung für Trauben von hoher Qualität. Weitere Anbaugebiete im mediterranen Ella Valley in Unter-Galiläa. So gelingt den Winzern eine breite Palette an einmaligen Weinen.

Die Weine der beiden Weingüter sind koscher, entsprechen also den jüdischen Speisevorschriften. Aber auch ein Nicht-Jude wird großen Gefallen an den ausgereiften Weinen finden, sodass sich ein Besuch in jedem Fall lohnt.

Besucherhinweis
11.-20. August 2017
Wiesbaden zwischen Marktkirche, Rathaus und Stadtschloss
>>> Website “Rheingauer Weinwoche 2017”
>>> Koschere Weine Zohner-Nassi, München

Kommentar schreiben