Allgemein

So bereiten sich Juden auf das jüdische Neujahrsfest vor

So bereiten sich Juden auf das jüdische Neujahrsfest vor

JERUSALEM (im) – Am Mittwochabend, dem 20. September 2017, beginnt das neue jüdische Jahr. Im Judentum ist Elul, der letzte Monat des Jahres, eine Zeit der Einkehr und des Rückblicks auf das, was der Gläubige im abgelaufenen Jahr getan oder halt …   [weiter]


> Keren Hayesod Benefizkonzerte für Holocaust-Überlebende
> Bus verkehrt stündlich zwischen Jerusalem und Flughafen Ben Gurion
> Tageskonferenz auf Münchner Jerusalem-Tag am 24.6.17
> Die Jubiläumsjahre 2017 und 2018
> Israel im März auf weltgrößter Reisemesse ITB
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Natur

Atemberaubender Sonnenaufgang auf Masada

Atemberaubender Sonnenaufgang auf Masada

MASADA (im) – Die Felsenfestung Masada am Toten Meer sollte jeder Reisender einmal besucht haben, der in Israel ist. Abraham Tours bietet beispielsweise einen Ausflug zu Israels Nationalmonument an, um dort den Sonnenaufgang zu erleben. Bereits morgens in aller Frühe …   [weiter]


> Anemonen erobern den Süden Israels
> Israelis, Jordanier und Palästinenser erforschen Totes Meer
> „Vögel in Israel“ – ein neuer Bildband über Israels Natur
> 180 Kilometer Pipeline zum Toten Meer wird konkret
> 10. Vogelfestival Ende März 2016 in Eilat
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Tourismus

Leihwagen in Deutschland buchen

Leihwagen in Deutschland buchen

HANNOVER (im) – Leihwagen in Israel sind am besten in Deutschland zu buchen. Angesichts eines immer schwächer werdenden Euro gegenüber dem israelischen Schekel, muss der Besucher des Landes immer mehr auf die Kosten achten. Plant man, einen Mietwagen in Israel …   [weiter]


> Rettungsschwimmer-Turm wird 5-Sterne-Suite
> Über 3 Millionen Besucher 2016 in Israel
> Wasserpark entsteht 2017 in Eilat
> Unterkunftscheck: Rimonim Palm Beach in Akko
> Unterkunfts-Check: Kibbuz Ein Gev
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Verkehrsmittel

Ryanair startet ab Bremen und Düsseldorf nach Eilat

Ryanair startet ab Bremen und Düsseldorf nach Eilat

BREMEN (im) – Der irische Billigflieger Ryanair fliegt zweimal wöchentlich ab 30. Oktober 2017 von Bremen und Düsseldorf-Weeze in das sonnige Eilat in Israel bzw. den 40 Kilometer nordwestliegenden Flughafen Eilat-Ovda. Bislang konnten Reisende mit Ryanair von Berlin-Schönefeld, Frankfurt-Hahn und …   [weiter]


> Ausflugsdampfer Akko – Haifa und zurück fährt mehrmals täglich
> 17 Millionen Fluggäste am Airport Ben Gurion in 2016
> Eisenbahnlinie durch das Jezreel-Tal in Betrieb
> Airport Ben Gurion: Billigflieger starten ab 2017 von Terminal 1
> Neuer Tower für den Flughafen Ben Gurion
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

TV

„Verrückt nach Meer – Der Herzschlag von Jerusalem“

„Verrückt nach Meer – Der Herzschlag von Jerusalem“

20.10.2017 – 13.30 Uhr – One: In der 19. Folge der vierten Staffel kommt der sympathische Kapitän Morten Hansen mit seinem neuen Kreuzfahrtschiff „Grand Lady“ auch nach Israel. Sie gehen in Ashdod, dem südlichsten Hafen am Mittelmeer vor Anker und …   [weiter]


> „Der Kampf gegen den Terror – Von Israel lernen?“
> „Schätze der Welt: Akko – Hafen zum Paradies“
> „Schätze der Welt: Masada – Eine Geschichte vom Überleben“
> „Judäa – Die biblische Wüste“
> „Tel Aviv – Israels weiße Stadt am Meer“
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Israel-ABC

Israel-ABC: Was ist koscheres Essen?

Israel-ABC: Was ist koscheres Essen?

JERUSALEM (im) – Koscheres Essen gewinnt in der nicht-jüdischen Welt immer mehr an Bedeutung. Sicher kennen Sie den Ausspruch, dass irgendetwas nicht koscher sei, also wenn etwas nicht in Ordnung oder richtig ist. So ist es auch bei Lebensmitteln. In …   [weiter]


> Israel-ABC: Geldwechsel in Israel zum besten Kurs
> Israel-ABC: Humus oder Hummus?
> Israel-ABC: Welche Kleidung ist passend in Israel?
> Israel-ABC: Weiter vom Flughafen Ben Gurion ins Land
> Israel-ABC: Ich packe meinen Koffer für Israel
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Pilger

Heiliges Jerusalem – im Zentrum des Christentums

Heiliges Jerusalem – im Zentrum des Christentums

JERUSALEM (siv) – Über eine Million Christen besuchen jährlich das Heilige Land, fast alle kommen auch nach Jerusalem. Die scheinbar konfus angeordneten Gassen der historischen Innenstadt vermitteln die unverfälschte Atmosphäre des Orients, mittendrin das christliche Viertel. Vor den Fensterfronten der …   [weiter]


> Biblische Reisen: Aufbruch ins Heilige Land
> Unterkunftscheck: Kibbutz Shaar Hagolan
> Evangelische Kirchenmusik mehrmals im Jahr in Jerusalem
> Weihnachten feiern im Heiligen Land
> Zum Rosh-HaShana-Dinner nach Tel Aviv
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Kunst

„Maybe, Maybe Not“ von Ai Weiwei im Israel Museum

„Maybe, Maybe Not“ von Ai Weiwei im Israel Museum

JERUSALEM (im) – Bis 28. Oktober 2017 läuft im Israel Museum Jerusalem die neue Ausstellung „Maybe, Maybe Not“ des chinesischen Künstlers Ai Weiwei. Monumentale Kunst ist bestimmend, allen voran der Eisenbaum, acht Meter hoch, 14 Tonnen schwer – stehend am …   [weiter]


> 47 Millionen Euro für Kunstzentrum in Jerusalem
> JMB: GOLEM – die prominenteste jüdische Legendenfigur
> Israel ist Fokusgast auf Kunstausstellung NordArt 2016
> Fünf berühmte Maler am Strand von Tel Aviv
> Kunstausstellung mit Werken deutscher Maler im Israel Museum
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Historisches

1.500 Jahre altes Mosaik beim Damaskustor in Jerusalem gefunden

1.500 Jahre altes Mosaik beim Damaskustor in Jerusalem gefunden

JERUSALEM (im) – Unmittelbar beim Damaskustor in Jerusalem ist ein 1.500 Jahre alter Mosaikboden entdeckt worden. Die griechische Inschrift erwähnt den byzantinischen Kaiser Justinian, der von 527 das Römische Reich regierte. „Dass das Mosaik die Jahrhunderte überstanden hat ist ein …   [weiter]


> 3.000 Jahre alte, gefärbte Stoffe in Israel gefunden
> Briten entsorgen Hunderte Flaschen Leergut in Palästina
> Straße aus der Römerzeit entdeckt
> 4.000 Jahre alter Dolmen mit Inschriften in Galiläa entdeckt
> Archäologen entdecken 12. Qumran-Höhle am Toten Meer
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Events

14. Weinfestival im Israel Museum in Jerusalem

14. Weinfestival im Israel Museum in Jerusalem

JERUSALEM (im) – Das Israel Museum lädt wie in jedem Jahr zum Wein-Festival im Art Garten ein, dieses Mal vom 7. bis 10. August, jeweils von 19.00 bis 23.00 Uhr. Auf dem größten Weinfestival Israels verkosten die Besucher viele Spezialitäten …   [weiter]


> Israelische Weingüter auf „Rheingauer Weinwoche 2017“
> Die „Weiße Nacht“ in Tel Aviv
> Großer Künstlermarkt „Hutzot HaYotzer“ in Jerusalem
> Licht-Festival 2017 in Jerusalem
> EAT Food Festival in Tel Aviv im Mai
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

Kultur

Akko Opern Festival Anfang August

Akko Opern Festival Anfang August

AKKO (im) – Am Wochenende 3. bis 5. August findet im der historischen Kreuzfahrerfestung das Akko Opern Festival statt. Umgeben von einer spektakulären Kulisse wird den Besuchern ein einmaliges Erlebnis geboten: Giulio Cesare in Egitto von Georg Friedrich Händel, einer …   [weiter]


> 70 Jahre Israel: Gala-Performance in 2018
> 51. Abu Gosh Festival Ende Mai
> Jazz-Trio „Shalosh“ im Mai auf Tour
> „Shoshana“ spielt Klezmer und jiddische Lieder in Celle
> Omer Klein auf Tournee in deutschen Städten
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein

W & W

Wechselkurs auf 10-Jahres-Tief – was nun?

Wechselkurs auf 10-Jahres-Tief – was nun?

FRANKFURT (im) – Der Wechselkurs hat sich verschlechtert, nur noch vier Schekel erhalten EU-Bürger, wenn sie Euro gegen die israelische Währung Schekel eintauschen. Das ist der tiefste Kurs seit über zehn Jahren. Auch wenn die Airline-Tickets aufgrund der starken Konkurrenz …   [weiter]


> Israels Wirtschaft verlangsamt sich deutlich
> Weizmann Institut: Blutzuckerspiegel verändert sich individuell
> IT-Zukunft liegt in der Wüste Israels
> See-Saphire – erst leuchtend blau, dann unsichtbar
> Israelisch-Deutscher Pavillon als Co-Produktion
>>> Mehr aus der Rubrik Allgemein