Netanyahu zu den Terroranschlägen

19.08.2011 (11:37) von | Kategorie: Allgemein

Israels amtierender Ministerpräsident Netanyahu. (© Außenministerium Israel)

Israels amtierender Ministerpräsident Netanyahu. (© Außenministerium Israel)

JERUSALEM (bsi) – Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat eine Erklärung zu den gestrigen Terroranschlägen nördlich von Eilat abgegeben. Diese wurde heute morgen in Deutschland veröffentlicht. In dieser Erklärung drückt er seine Anteilnahme gegenüber den Familienangehörigen der Ermordeten aus und sagte zu, entschlossen gegen die Drahtzieher vorzugehen, wobei erste Erfolge in dieser Richtung bereits zu vermelden seien.

Das Orignal-Statement in der deutschen Übersetzung der Botschaft des Staates Israel in Berlin: “Als erstes möchte ich den Familien der getöteten Zivilisten und den Angehörigen der Soldaten, die in der Auseinandersetzung mit den Terroristen getötet wurden, mein Beileid aussprechen. Ich teile ihren Schmerz. Ich weiß, dass ihre Leben nie wieder wie zuvor sein werden. Den Verletzten, die derzeit in unseren Krankenhäusern behandelt werden, wünsche ich eine schnelle Gesundung.

Wir wurden heute alle Zeuge eines Versuches der Terroristen, ihren Krieg gegen Israel durch Angriffe aus dem Sinai zu verschärfen. Wenn jemand glaubt, dass der Staat Israel sie damit durchkommen lässt, hat er sich geirrt. Ich habe ein Prinzip klar gemacht: Wenn die Bürger Israels angegriffen werden, reagieren wir sofort und mit Härte. Dieses Prinzip wurde heute angewendet. Diejenigen, die den Befehl gaben, unsere Zivilisten zu töten, während sie sich im Gaza-Streifen versteckt hielten, weilen nicht mehr unter den Lebenden.

Ich danke den ZAHAL und den Sicherheitskräften, die heute in Gaza hochrangige Vertreter der Organisation, die für die Terroranschläge im Süden verantwortlich sind, eliminiert haben. Ich danke den Soldaten, der Polizei und den Sicherheitskräften, die schnell, entschlossen und mutig gegen die Terroristen vorgegangen sind, und die somit eine noch größere Tragödie verhindern konnten.

Wenn eine Terrororganisation glaubt, dass sie unsere Zivilisten angreifen kann und damit durchkommt, wird sie bald begreifen, wie falsch sie damit liegt. Wir werden einen Preis dafür abverlangen, einen sehr hohen Preis.”

Orte jüdischen Lebens und Glaubens
Hurva Synagoge

Hurva Synagoge

Mahane Yehuda

Mahane Yehuda

Mea Shearim

Mea Shearim

Sephardische Synagogen

Sephard. Synagogen

Westmauer

Westmauer

Yad Vashem

Yad Vashem

 

 

 

 

>>> Termine der jüdischen Feiertage

Jüdische Feiertage
Chanukka

Chanukka

Jom haAtzma’ut

Jom haAtzma’ut

Jom haScho’a

Jom haScho’a

Jom haZikaron

Jom haZikaron

Jom Kippur

Jom Kippur

Pessach

Pessach

Purim

Purim

Rosch haSchana

Rosch haSchana

Schavuot

Schavuot

Simchat Thora

Simchat Thora

Sukkot

Sukkot

Tischa Beav

Tischa Beav

 

Nachrichten | Historisches | Natur | Orte | Trails | Reisen | Unterkünfte | Jüdisches | Bibel | Informationen | Fotos

 

Kommentar schreiben