Gilad Schalit ist frei!

18.10.2011 (08:30) von | Kategorie: Allgemein
Gilad Schalit nach der Freilassung während eines Telefonats mit seiner Familie. (© IDF)

Gilad Schalit nach der Freilassung während eines Telefonats mit seiner Familie. (© IDF)

JERUSALEM (im) – Nach über fünfjähriger Gefangenschaft ist heute Vormittag der israelische Soldat Gilad Schalit im Austausch mit 1027 palästinensischen Gefangenen offiziell an Israel übergeben worden. Erst vor einer Woche sei ihm von seinen Kidnappern mitgeteilt worden, dass er frei komme, so Schalit in einem ersten Interview.
Deutschlands Außenminister Guido Westerwelle sagte: „Ich bin erleichtert, dass Gilad Shalit endlich wieder frei ist und seine Familie nach mehr als fünf Jahren wieder in die Arme schließen kann. Sein Schicksal hat ganz Israel und auch uns tief bewegt. Jetzt freuen wir uns aus ganzem Herzen mit ihm und seiner Familie.”

Erste Bilder von Schalit in Freiheit

Live-Ticker der Ereignisse/Chronologie:

13.40 Uhr: Der Kommandierende der israelischen Truppen erklärt die Entführung von Gilad Schalit als beendet.
13.24 Uhr: Netanyahu sieht seine Aufgabe als durchgeführt. Seine Entscheidung sei nicht einfach gewesen.
13.08 Uhr: Gilad Schalit trifft das erste Mal seit der Entführung mit seiner Familie zusammen
12.49 Uhr: Gilad Schalit erreicht die Tel Nof Militärbasis
12.42 Uhr: Peres dankt deutschen Vermittlern
12.36 Uhr: 200.000 Menschen in Gaza heißen Gefangene willkommen
12.23 Uhr: Der Austausch ist vollendet, die Gefangenen erreichen ihre Zielorte
12.01 Uhr: Die medizinische Untersuchung ergibt, dass Gilad Schalit in guter körperlicher Verfassung sei
11.46 Uhr: Gilad Schalit sagt: “Mir geht es gut.”
11.43 Uhr: Israelische Offizielle sagen, dass das Interview des ägyptischen Senders entgegen den Vereinbarungen sei
11.34 Uhr: Palästinensische Gefangene in die Plästinensische Autonomiegebiete entlassen
11.29 Uhr: Gilad Schalit hofft, dass dieser Austausch Frieden bringe
11.27 Uhr: Medizinische Untersuchen Schalits gerät völlig in den Hintergrund
11.23 Uhr: In einem Fernsehinterview mit dem ägyptischen Fernsehen sagt Gilad Schalit: “Ich habe meine Familie vermisst, Leute zu treffen und mit ihnen zureden.”
11.13 Uhr: Der Chefsprecher der israelischen Aremee sagt: “Gilad ist zu Hause.”
11.13 Uhr: Brigade-General Yoav Mordechai kündigt Live-Übertragung im Fernsehen an
10.50 Uhr: Gilad Schalit wird an Israel offiziell übergeben. Nach über fünfjähriger Gefangenschaft ist der heute 25-jährige in seiner Heimat Israel zurück!
10.46 Uhr: Ägyptisches Fernsehen will Interview mit Gilad Schalit senden
10.36 Uhr: Augenzeugen berichten, dass palästinensische Gefangene im Gaza-Streifen ankommen
10.34 Uhr: Israelische Offizielle bestätigen, dass sich Gilad Schalit in gutem körperlichen Zustand befindet
10.29 Uhr: Schalit wird in Kürze bei Kerem Schalom erwartet
10.25 Uhr: Erste Bilder von Gilad Schalit im ägytischen Fernsehen gesendet
10.21 Uhr: Gilad Schalits Identität am Grenzübergang Rafah bestätigt
10.16 Uhr: Kairo in höchster Alarmbereitschaft – Vorbereitungen zum Ausfliegen palästinensischer Gefangener
10.15 Uhr: Gilad Schalit spricht mit seiner Familie, das erste Mal nach 1491 Tagen Gefangenschaft, berichtet BBC. Es wird erwartet, dass er bald Kerem Schalom erreicht.
10.09 Uhr: Netanjahu spricht mit seiner Familie. Er sagt: “Ich bin glücklich, dass wir diesen Tag erreicht haben. Gilad wird bald wieder bei Ihnen sein.”
10.02 Uhr: Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu erreicht die den Militärstützpunkt Tel Nof, wo er die Eltern Gilad Schalits, Noam und Aviva Schalit, treffen wird.
9.57 Uhr: Ägypten stimmt zu, die palästinensischen Gefangenen, die nach Gaza ausgeliefert werden, entgegen zu nehmen
9.50 Uhr: Gefangenenbus erreicht ägyptische Seite des Grenzübergangs Rafah
9.47 Uhr: Israelische Quellen bereichten, dass Schalit gesund sei als er den ägyptischen Behörden übergeben wird
9.45 Uhr: Sicherheitsoffzielle bestätigen, dass der Ablauf des Austauschs wie geplant erfolge
9.29 Uhr: Zwei weibliche Gefangene werden nach Gaza entlassen
9.18 Uhr: Gilad Shalit wartet am Grenzübergang Rafah, er trägt Uniform
9.10 Uhr: Die Hamas entlässt den entführten Soldaten Gilad Schalit offiziell
8.50 Uhr: Israelische Verantwortliche sehen Schalit am Grenzübergang
8.46 Uhr: Hamas: Erster Teil des Austauschs erfolgreich abgeschlossen
8.46 Uhr: 477 palästinensische Gefangene an das Rote Kreuz übergeben
8.35 Uhr: Feiern in Ost-Jerusalem – Palästinenser schwenken Hamas-Flaggen
8.31 Uhr: Schalit an Kerem Schalom angekommen meldet Al-Arabiya
8.27 Uhr: Gilad Schalit soll in einer Stunde an Israel übergeben werden, so palästinensische Berichte
8.19 Uhr: Ägypten bestätigt, dass Gilad angekommen sei
8.13 Uhr: Die Familie von Gilad Schalit erreicht die Militärbasis Tel Nof
8.09 Uhr: Hamas: Busse mit palätinensischen Gefangenen erreichen den Grenzübergang Rafah
7.57 Uhr: Gilads Großvater erreicht die Militärbasis Tel Nof
7.54 Uhr: Israel übergibt Palästinenser an das Rote Kreuz
7.32 Uhr: Rotes Kreuz bestätigt, dass palässtinensische Gefangene am Grenzübergang Rafah

>>> Gilad Schalit an Ägypten übergeben
>>> Gefangenenaustausch hat begonnen


Die Nachrichtenlage vor 7.30 Uhr:

In den frühen Morgenstunden des 18. Oktober 2011 hat Israel damit begonnen, die ersten palästinensischen Gefangenen in Bussen Richtung Grenzübergang Kerem Schalom zu bringen, um sie in den Gaza-Streifen abzuschieben, so berichten israelische Medien. Der Konvoi startete vom Keziot-Gefängnis in der Negev-Wüste aus.

Im Laufe des Dienstags sollen dann die Häftlinge Richtung Gaza freigelassen werden. Im Gegenzug soll Gilad Schalit über Ägypten nach Israel gebracht werden. Der israelische Soldat wurde vor mehr als fünf Jahren von Mitgliedern der radikalislamischen Hamas auf israelischem Gebiet entführt und in den Gaza-Streifen verschleppt.

Nach Angaben des israelischen Nachrichtenportals YnetNews soll Schalit zuerst an die israelische Armee übergeben werden, danach kämen die 477 Palästinenser in die Bestimmungsgebiete frei. Die israelische Armee sei in Alarmbereitschaft versetzt worden, um sicherzustellen, dass die Transporte nicht behindert würden, so das deutsche Nachrichtenmagazin “Spiegel Online”. Damit würde die Armee auch auf Szenarien vorbereitet sein, dass Gegner des Austauschs, diesen verhindern könnten. Insbesondere Angehörige von Menschen, die durch einige der Inhaftierten ermordet wurden, protestierten in den letzten Tagen und sprachen sich gegen den Austausch aus.

Videos über Gilad Schalit (auf das Bild klicken)

Videos über Gilad Schalit (auf das Bild klicken)


 

Jüdische Feiertage
Chanukka

Chanukka

Jom haAtzma’ut

Jom haAtzma’ut

Jom haScho’a

Jom haScho’a

Jom haZikaron

Jom haZikaron

Jom Kippur

Jom Kippur

Pessach

Pessach

Purim

Purim

Rosch haSchana

Rosch haSchana

Schavuot

Schavuot

Simchat Thora

Simchat Thora

Sukkot

Sukkot

Tischa Beav

Tischa Beav



 

Orte jüdischen Lebens und Glaubens
Alefbejt

Alefbejt

haTikwa

haTikwa

Hava Nagila

Hava Nagila

Hurva Synagoge

Hurva Synagoge

Jerusalem

Jerusalem

Mahane Yehuda

Mahane Yehuda

Mea Shearim

Mea Shearim

Sephardische Synagogen

Sephard. Synagogen

Shalom Alechem

Shalom Alechem

Westmauer

Westmauer

Yad Vashem

Yad Vashem

 


 


 

Sehenswürdigkeiten in Tel Aviv
Weiße Stadt

Weiße Stadt

Eretz Israel Museum

Eretz Israel Museum

Tel Aviv Museum

Tel Aviv Museum

Surfen in Tel Aviv

Surfen in Tel Aviv

Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Jerusalem
Altstadt

Altstadt

Klagemauer

Klagemauer

Tunnel Westmauer

Tunnel Westmauer

Mauerrundgang

Mauerrundgang

Cardo maximus

Cardo maximus

 


 


 

Die Altstadttore Jerusalems
Damaskustor

Damaskustor

Goldenes Tor

Goldenes Tor

Herodestor

Herodestor

Dungtor

Dungtor

Jaffator

Jaffator

Löwentor

Löwentor

Neues Tor

Neues Tor

Zionstor

Zionstor


 

Google-Anzeigen

Nachrichten | Historisches | Natur | Orte | Trails | Reisen | Unterkünfte | Jüdisches | Bibel | Informationen | Fotos

 

Kommentar schreiben