Israel hat 9,19 Millionen Einwohner

74 Prozent jüdische Bevölkerung

Israel hat 9,19 Millionen Einwohner

Junge Menschen Israel

Junge Menschen in Israel. (© Matthias Hinrichsen)

JERUSALEM (im) – Israel hat heute 9,19 Millionen Einwohner, teilt das Zentrale Statistische Büro (CBS) am Vorabend zum 72. Unabhängigkeitstag mit. Das entspricht einer Steigerung von 171.000 oder 1,9 Prozent Menschen, wovon nur 32.000 neue Einwanderer gezählt wurden. Davon sind 6,806 Millionen Juden (74 Prozent), 1,93 Millionen Araber (21 Prozent) und die restlichen 5 Prozent Einwohner (454.000) sind anderen oder keinen Religionen zurechenbar.

Das CBS rechnet mit einem Ansteigen der Bevölkerungszahlen bis 2030 auf 11,2 Millionen und für den 100. Unabhängigkeitstag mit 15,2 Millionen Einwohnern. Am Gründungstag im Jahr 1948 zählte Israel gerade mal 806.000 Bewohner. Gerechnet auf Juden weltweit, leben derzeit 45 Prozent in Israel. Rund 3,3 Millionen Menschen immigrierten insgesamt, 78 Prozent wurden in Israel geboren. Heute leben noch 50.000 Menschen, die 90 Jahre oder älter sind. Dennoch liegt der Altersdurchschnitt der Bevölkerung unter dem von „entwickelten Ländern“, so das CBS weiter.

Startseite