EL AL setzt IATA „Travel Pass“ ein

Schnelles und sicheres Einchecken in der Pandemie

|

EL AL setzt IATA „Travel Pass“ ein

Mit dem IATA Travel Pass schnell einchecken.

Mit dem IATA Travel Pass schnell einchecken. (© IATA)

UPDATE 28.05.2021: Ab sofort ist der IATA „Travel Pass“ auf für Android verfügbar. Lufthansa prüft derzeit noch den Pass einzusetzen. Zum Start der App muss man allerdings einen 6-stelligen Code eingeben, der von der jeweiligen Airline zur Verfügung gestellt wird.

HANNOVER (im) – Die International Air Transport Association (IATA) hat zur Vereinfachung beim Einchecken einen sogenannten „Travel Pass“ eingeführt, der unter anderem von der israelischen Fluggesellschaft EL AL eingesetzt wird. Er ist eine mobile App und beinhaltet alle relevanten Informationen für den Check-In, die in jetzigen Pandemiezeiten notwendig sind, wie beispielsweise Reisepass und Impfungen. Nach der angekündigten Öffnung seiner Grenzen für ausländische Touristen, bereiten sich auch Fluggesellschaften für eine zügige Abwicklung vor. Die Airlines haben jedoch einen gewaltigen Aufwand zu betreiben, um alle gesetzlichen Auflagen zum Infektionsschutz zu erfüllen. Die App ist für Apple-Geräte bereits verfügbar, im Google App Store wird sie voraussichtlich ab Mitte Mai zum Download zur Verfügung gestellt.

Mit dem IATA „Travel Pass“, auch IATA-Reisepass genannt, können die Gäste der teilnehmenden Fluggesellschaften einen „digitalen Pass“ erstellen, um COVID-Testergebnisse zu erhalten und zu überprüfen, ob sie zur Durchführung ihrer Reise berechtigt sind. Wichtig ist, dass der IATA „Travel Pass“ den Passagieren die Kontrolle über ihre Daten behält und den Austausch ihrer Tests mit Fluggesellschaften und Behörden für Reisen erleichtert. Außerdem haben Flugpassagiere die Reisedokumente während ihrer gesamten Reise immer mit in ihrem Smartphone.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der IATA „Travel Pass“ beinhaltet vier unabhängige Module, die miteinander interagieren können. Diese Module umfassen Register für Zulassungsvoraussetzungen und Labore/Testzentren, die Ausstellung verifizierter Zertifikate, die digitale Identität und die Möglichkeit für Passagiere, ihre Testergebnisse auf ihrer Reise über ihr Mobilgerät zu teilen. Diese Module können als eine vollständige End-to-End-Lösung zusammenarbeiten. Oder sie können separat verwendet werden, um Systeme zu ergänzen, die durch andere entwickelt werden. Die IATA hat diese Module entwickelt, um sicherzustellen, dass sie mit anderen Branchenlösungen kompatibel sind.

Details zum IATA „Travel Pass“

Der IATA „Travel Pass“ ist eine mobile App, mit der Reisende ihre Reise einfach und sicher gemäß den behördlichen Anforderungen für COVID-19-Tests oder Impfstoffinformationen verwalten können. „Testen ist die unmittelbare Lösung, um Grenzen sicher wieder zu öffnen und Menschen wieder zu verbinden. Und irgendwann wird dies wahrscheinlich zu den Impfanforderungen übergehen. In beiden Fällen ist ein sicheres System zur Verwaltung von COVID-19-Test- oder Impfinformationen von entscheidender Bedeutung. Der IATA „Travel Pass“ ist eine Lösung, der sowohl Reisende als auch Regierungen vertrauen können. Und er wurde mit Datensicherheit, Komfort und Überprüfung als oberste Priorität entwickelt“, sagte Alexandre de Juniac, Generaldirektor und CEO der IATA.

Die IATA betonte diese Prioritäten mit drei kritischen Gestaltungselementen

Reisenden sollen die volle Kontrolle über ihre persönlichen Daten haben, um Datensicherheit und Datenschutz auf höchstem Niveau zu gewährleisten. Der IATA „Travel Pass“ speichert verschlüsselte Daten einschließlich verifizierter Test- oder Impfergebnisse auf dem mobilen Gerät des Reisenden. Der Reisende kontrolliert, welche Informationen von seinem Smartphone an Fluggesellschaften und Behörden weitergegeben werden. Keine zentrale Datenbank oder Datenrepository speichert die Informationen. Indem Reisende 100 Prozent Kontrolle über ihre Informationen behalten, werden die höchsten Standards für den Datenschutz gewährleistet. Der IATA „Travel Pass“ basiert auch auf den höchsten Standards der Datenschutzgesetze, einschließlich der Allgemeinen Datenschutzgrundverordnung (EU GDPR).

Technisch gesehen wird die App gemäß den SSI-Prinzipien (Self-Sovereign Identity*) erstellt. Der IATA „Travel Pass“ soll Anfang des ersten Quartals 2021 für Android und iPhone veröffentlicht werden. Für das iPhone werden die „Secure Enclave“-Funktionen von Apple-Geräten und eine ähnliche Sicherheitsverschlüsselungstechnologie für Android verwendet.

Globale Standards, die von Regierungen anerkannt werden, um überprüfte Identität und Test-/Impfstoffinformationen sicherzustellen.

Verifizierte Identität: Ein von der Regierung ausgestellter ePass wird verwendet, um die Identität des Benutzers zu verifizieren. Es dient auch dazu, eine digitale Darstellung des Benutzerpasses zu erstellen, damit die Informationen auf sichere Weise elektronisch gesendet werden können, die mit ihrer verifizierten Identität verknüpft ist. Der Schlüssel dazu sind globale Standards, die von der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) entwickelt wurden und mit biometrischen Passdaten und einem vom Benutzer aufgenommenen Selfie übereinstimmen. Dadurch wird ein digitaler Reiseausweis vom Typ 1 (eine verifizierte digitale Identität **) gemäß den ICAO-Standards erstellt.

Verifizierte Testergebnisse oder Impfstoffinformationen: Derzeit ist die Hauptimpfpflicht für die Einreise in einige Länder Gelbfieber. Nach den internationalen Gesundheitsvorschriften wird dies durch die „gelbe Karte“ oder das internationale Zertifikat für Impfung und Prophylaxe geregelt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) entwickelt digitale Standards, die diese erheblich sicherer machen und Betrug drastisch reduzieren. Der IATA Travel Pass kann solche neuen globalen Standards erfüllen. Bis ein COVID-19-Impfstoff für die breite Öffentlichkeit allgemein verfügbar ist, liegt der Schwerpunkt auf COVID-19-Tests. Die Laboratorien verfügen über gut etablierte Sicherheitsstandards für die Verwaltung und Überprüfung der Testergebnisse für Einzelpersonen.

Komfort und biologische Sicherheit werden durch die Integration in kontaktlose Reiseprozesse verbessert. Die ICAO CART-Empfehlungen für die biologische Sicherheit beinhalten die Verwendung kontaktloser Reiseprozesse, um das Risiko der Übertragung von Viren zu verringern, wenn Dokumente während des Reiseprozesses ausgetauscht werden müssen.

Die Branche entwickelt seit mehreren Jahren kontaktlose Reiseprozesse im Rahmen eines One ID-Transformationsprogramms. Das digitale Identitätsverwaltungsmodul IATA Travel Pass verwendet die gut entwickelten Prinzipien von One ID (die wiederum auf ICAO-Standards basieren). Für den Passagier bedeutet dies, dass der IATA-Reisepass auch das Potenzial für bequeme kontaktlose Reisevorgänge vom Einchecken bis zum Einsteigen eröffnet. Während die Notwendigkeit einer Überprüfung der COVID-19-Informationen möglicherweise nachlässt, wenn die Pandemie überwunden ist, wird der IATA-Reisepass ein richtiger Schritt vorwärts bei der Implementierung des kontaktlosen Reisens bleiben.

IATA-Untersuchungen inmitten der COVID-19-Krise (September 2020) zeigen, dass kontaktlose Prozesse bei Reisenden beliebt sind:

  • 70% der Passagiere hatten Bedenken, ihren Reisepass, ihr Telefon oder ihre Bordkarte an Fluglinienagenten, Sicherheitspersonal oder Regierungsbeamte am Flughafen zu übergeben.
  • 85% der Reisenden gaben an, dass sie sich durch berührungslose Verarbeitung auf dem gesamten Flughafen sicherer fühlen würden, und
  • bereits 44% von ihnen Reisende sagten, dass sie bereit sind, personenbezogene Daten weiterzugeben, um einen berührungslosen Prozess zu ermöglichen, ein deutlicher Anstieg von 30% im Juni.

Das Timatic-Angebot der IATA ist ein grundlegendes Element des IATA Travel Pass. Seit Jahrzehnten bietet es Fluggesellschaften und Reisenden zuverlässige Informationen zu Einreisebestimmungen. Die Integration von Timatic in das Registrierungsmodell für IATA Travel Pass-Eintragsanforderungen bringt einen etablierten Prozess für die globale Erfassung, Überprüfung, Aktualisierung und Verteilung dieser Informationen mit sich.

Installieren der App

  • Laden Sie den kostenlosen IATA-Reisepass auf das Smartphone herunter und melden Sie sich an. Machen Sie ein Selfie mit dem Smartphone.
  • Führen Sie einen vom Telefon angewiesenen Lebendigkeitstest durch. Bewegen Sie den Kopf, schließen Sie die Augen vor der Kamera, wie angewiesen.
  • Scannen Sie die Daten auf dem Smartphone zwei Zeilen am unteren Rand der Passfoto-Seite mit ihren Smartphones und scannen den Datenchip auf dem Pass, wie vom Telefon aufgefordert. Der IATA-Reisepass ordnet das Foto dann den Passdaten zu (die ein digitales biometrisches Foto des Passes enthalten) Inhaber), um zu überprüfen, ob 1. der Reisepass der Person vor dem Telefon gehört und 2. ob der Reisepass echt ist und nicht manipuliert wurde.
  • Der verifizierte digitale Reiseausweis wird dann auf dem Telefon des Passagiers gespeichert und kann als „digitaler Reisepass/Ausweis“ verwendet werden.

Gerade in Zeiten der aktuellen Corona-Pandemie sind solche Software-Lösungen eine sinnvolle Ergänzung, um Reisen wieder möglich zu machen und den Umgang mit den notwendigen Vorschriften zu vereinfachen. Gerade aus der Sicht von Epidemiologen müssen Menschen vor einer Verbreitung von Viren geschützt werden und entsprechenden Maßnahmen ergriffen werden. Im Gegensatz dazu steht das Bedürfnis zu reisen, sei es zu geschäftlichen Zwecken oder aus privaten Gründen. In einer Anfangsphase der Suche nach Lösungen dafür wird sich nach einer gewissen Zeit eine herauskristallisieren, die die besten Ergebnisse bringt. Ob dieses der IATA „Travel Pass“ sein wird, zeigt sich in den nächsten Monaten und Jahren. Derzeit ist es ein guter Ansatz, der bereits von Fluggästen genutzt werden kann.

* Self-Sovereign Identity (SSI) ist ein Begriff, der verwendet wird, um die digitale Bewegung zu beschreiben, die erkennt, dass eine Person ihre Identität besitzen und kontrollieren sollte, ohne dass die Verwaltungsbehörden eingreifen.

** Der Prozess zur Identifizierung von Reisenden entspricht den ICAO-Standards. Der Prozess, den ein Passagier unternehmen würde, um sich im IATA-Reisepass sicher zu identifizieren, verwendet von der Regierung ausgestellte ePassports, um einen digitalen Reiseausweis gemäß den von der ICAO entwickelten Standards zu erstellen. Der Prozess besteht aus sechs Schritten.

>>> Information deutscher ePass/elektronischer Reisepass

Startseite