Bible Lands Museum feiert 20-jähriges Bestehen

09.02.2012 (09:42) von | Kategorie: Kultur
Eingangsbereich zum Bible Lands Museum in Jerusalem. (© Matthias Hinrichsen)

Eingangsbereich zum Bible Lands Museum in Jerusalem. (© Matthias Hinrichsen)

JERUSALEM (im) – Vom 3. bis 7. Juni feiert das Bible Lands Museum in Jerusalem sein zwanzigjähriges Bestehen. Diese weniger bekannte Kultureinrichtung in Jerusalem liegt direkt gegenüber dem “großen Bruder” Israel Museum und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Jubiläumstage werden mit einer Reihe von besonderen Führungen und Veranstaltungen gefeiert, gekrönt wird das Ereignis mit dem jährlich stattfindenden GalaDinner am Dienstag, den 7. Juni.

Das Bible Lands Museum ist seit der Gründung vor 20 Jahren Vermittler zwischen Antike und Gegenwart, Inspirator für zeitgenössische Künstler, und Zentrum für innovative, umfassende Lehr- und Bildungsprogramme. Ein Höhepunkt der Festivitäten wird die Eröffnung der neuen Ausstellung “Reines Gold” (Pure Gold) im Mai sein. Das Museum begleitet den Besucher auf eine Entdeckungsreise zu den Geheimnissen des Goldes, als Symbol des Materiellen und der Macht in der Menschheitsgeschichte. Zusätzlich finden Touren zu den goldenen Stätten in Jerusalem und Umgebung statt, die von Experten und Archäologen geleitet werden.

Archäologische Touren
Sonntag, 3. Juni 2012 – Die Judäische Wüste: Kloster Euthymius, Kloster St. Georg, Qasr Al Yahud
Montag, 4. Juni 2012 – Tempelberg und der Archäologische Park Jerusalem mit Davidson Zentrum
Dienstag, 5. Juni 2012 – Tel Gezer und Emmaus
Mittwoch, 6. Juni 2012 – Ausgewählte Stätten in den Jerusalemer Bergen
Mittwoch, 6. Juni 2012, 19.30 Uhr – Abendvortrag mit Prof. John Boardman
Donnerstag, 7. Juni 2012 – Der Ölberg

Gala Diner
Donnerstag, 7. Juni 2012 – Ein köstliches Abendessen und Kunstwerke zeitgenössischer und älterer Künstler lassen das Gala Diner zu einem unvergesslichen Kulturevent werden.

>>> Weitere Informationen Bible Lands Museum (dt.)
>>> Website Bible Lands Museum (engl., hebr., arab.)

Kommentar schreiben