Israel-ABC: Was sind Rugelach?

25.10.2016 (15:37) von | Kategorie: Israel-ABC
Frisch aus dem Ofen, braun gebrannt und noch richtig warm, zerschmelzen sie förmlich im Mund. (© Matthias Hinrichsen)

Frisch aus dem Ofen, braun gebrannt und noch richtig warm, zerschmelzen sie förmlich im Mund. (© Matthias Hinrichsen)

JERUSALEM (im) – Wer sie einmal gegessen hat und Anhänger von Backwaren ist, der kommt nicht so schnell wieder von ihnen los! Die Rede ist von Rugelach, einer süßen Teig-Spezialität, die in Israel in großen Mengen verkauft wird. Nur einen halben Schekel (zehn Cent) kostet einer mit Schokoladenfüllung, gekauft werden sie meist kartonweise zu 20 bis 40 Stück. Heiß aus dem Backofen kann man ihnen nicht widerstehen, sie scheinen förmlich im Mund zu zergehen.

Rugelach in Jerusalem

Neben dem Eingang zum Mahane Yehuda Markt in Jerusalem befindet sich in einer Ladennische mit offener Front Backstube, Auslage und Verkaufsraum in einem. Bäcker und Kunden scheinen in der „Marzipan Bakery“ gleichermaßen elektrisiert zu sein, der Bäcker vom Andrang, der Kunde von dem süßlichen Duft frischer Backköstlichkeiten. Da bleibt nur wenig Zeit, sich etwas auszusuchen, unaufhörlich drängen immer wieder neue Kunden nach vorne. Zu Spitzenzeiten werden im 10-Minuten-Takt große Backbleche in den Ofen hineingeschoben und herausgeholt. Wenn der Andrang besonders groß ist, leert sich das Bäckerblech in nicht mal fünf Minuten, etwa 180 Rugelach sind dann verkauft, weitere Kunden reihen sich geduldig in die Schlange ein.

Die Bäckerei Marzipan stellt mit die besten Rugelach in ganz Israel her und ist in Jerusalem mit mehreren Filialen vertreten. (© Matthias Hinrichsen)

Die Bäckerei Marzipan stellt mit die besten Rugelach in ganz Israel her und ist in Jerusalem mit mehreren Filialen vertreten. (© Matthias Hinrichsen)

Rugelach – preiswerte Verführung

Drei, vier Rugelach landen in Sekundenschnelle in einem Pappkarton auf der Waage, denn nicht nach Stückzahl wird berechnet, sondern nach Gewicht. Innerhalb 30 Sekunden liegen gut 30 Rugelach über- und nebeneinander gestapelt im Karton, der Preis ertönt in Hebräisch – halten Sie bei dieser Menge einen 20-Schekel-Scheinparat, der reicht. Wem das zu schnell geht, weil er befürchtet, einen üppigen Betrag zahlen zu müssen, sei beruhigt. In Israel liegen die Preise für Backwaren unter den hiesigen. Überhöhte Preise brauchen sie auch nicht zu fürchten, nur weil sie sofort als Tourist erkennbar sind – Einheimische wie Gäste zahlen gleich viel, nämlich ungefähr nur zehn Cent pro Stück. Die unwiderstehliche Köstlichkeit wird begleitet von  jeder Menge Kalorien und ist weniger für die schlanke Linie geeignet. Da hilft dann nur noch, auf Mittag- und Abendessen zu verzichten oder auf Rugelach.

Rugelach Rezept (englisch)

 

 

Bäckerei Marzipan Jerusalem

 

Kommentarbereich ist geschlossen.