Wandern zum Berg der Seligpreisungen

Wandern zum Berg der Seligpreisungen

TABGHA (im) – Sanft kräuselnd erstreckt sich der See Genezareth gen Süden, rechts und links eingerahmt von felsigen Erhebungen. Am Nordufer zieht die Brotvermehrungskirche in Tabgha, Hauptattraktion der biblischen Region Sieben-Quell, in der Hauptsaison täglich Hunderte Pilger und Gläubige an. …   [weiter]

 

Allgemein

Jom Kippur, der heiligste jüdische Tag Jom Kippur, der heiligste jüdische Tag

JERUSALEM/BERLIN (im) – Am Freitagabend, 3. Oktober 2014, und am Folgetag bis Sonnenuntergang wird weltweit der heiligste Tag im jüdischen Kalender gefeiert: Jom Kippur. In allen jüdischen Gemeinden Deutschlands werden dazu Feierlichkeiten veranstaltet, in vielen Gemeinden sind Honoratioren und nichtjüdische …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Allgemein

Natur

Badesaison an Israels Mittelmeer-Stränden offiziell eröffnet Badesaison an Israels Mittelmeer-Stränden offiziell eröffnet

TEL AVIV (im/imot) – In den zweistöckigen Holzhäuschen an Israels Mittelmeer-Stränden sitzen seit diesem Monat wieder Rettungsschwimmer, überwachen markierte Abschnitte, sorgen für Sicherheit und retten notfalls Menschen. Zudem hat die Stiftung für Umwelterziehung (englisch Foundation for environmental education, kurz FEE) …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Natur

Tourismus

Über 600 Gemeinden bewerben sich für Israelreise Über 600 Gemeinden bewerben sich für Israelreise

BERLIN (im) – Das Staatliche Israelische Verkehrsbüro hatte im Frühjahr einen Wettbewerb gestartet, an dem sich Kirchengemeinden beteiligen konnten und eine Reise für 20 Personen ins Heilige Land gewinnen können. Die Reaktion war nach Angaben einer Sprecherin überwältigend, denn über …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Tourismus

Verkehrsmittel

Für 112 Euro von Hamburg nach Tel Aviv im Direktflug Für 112 Euro von Hamburg nach Tel Aviv im Direktflug

HAMBURG (im) – Ab November stationiert Easyjet eine weitere Maschine in Hamburg und kann so fünf weitere Ziele anbieten, unter anderem auch Tel Aviv. “Hamburg ist eine Schlüsseldestination im Business- und im Tourismusbereich”, sagt Thomas Haagensen, Deutschland-Geschäftsführer des britischen Billigfliegers. …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Verkehrsmittel

TV

“Die jüdische Familie Schuster” “Die jüdische Familie Schuster”

21.8.2014 – 17.00 Uhr – BR: “Ich möchte zuerst als Person und nicht als Jude wahrgenommen werden. Und ich möchte auch nicht immer auf Israel angesprochen werden, denn ich bin Deutscher, genauer gesagt Unterfranke”, sagt Josef Schuster. Die Schusters sind …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik TV

Israel-ABC

Israel-ABC: Als Volontär bei Ausgrabungen helfen Israel-ABC: Als Volontär bei Ausgrabungen helfen

JERUSALEM (im) – In Israels Erde sind noch Tausende Geheimnisse verborgen, die erst noch entdeckt werden müssen. Dazu schwärmen alljährlich von Januar bis Juli Kolonnen von Archäologen mit Ausgrabungshelfern aus, um fein säuberlich Erdschichten abzutragen, Mauerreste freizulegen oder Schätze und …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Israel-ABC

Pilger

Wandern zum Berg der Seligpreisungen Wandern zum Berg der Seligpreisungen

TABGHA (im) – Sanft kräuselnd erstreckt sich der See Genezareth gen Süden, rechts und links eingerahmt von felsigen Erhebungen. Am Nordufer zieht die Brotvermehrungskirche in Tabgha, Hauptattraktion der biblischen Region Sieben-Quell, in der Hauptsaison täglich Hunderte Pilger und Gläubige an. …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Pilger

Kunst

Monumental-Installation Big Bambú im Israel Museum Monumental-Installation Big Bambú im Israel Museum

“Das Konzept der Big Bambú hat nichts mit Bambus zu tun, sondern die unsichtbare Architektur des Lebens und der Lebewesen darstellt”, sagen die amerikanischen Künstler Mike und Doug Starn über ihr Kunstwerk. 10.000 Bambusstangen, 80.000 Meter Kletterseil, 25 Kletterer, sieben …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Kunst

Historisches

Höhlen von Beit Guvrin und Maresha weiteres Weltkulturerbe Höhlen von Beit Guvrin und Maresha weiteres Weltkulturerbe

DOHA (im) – Das UNESCO-Welterbe-Komitee hat die Höhlen von Beit Guvrin und Maresha in Israel zum Weltkulturerbe ernannt. Die „Stadt unter der Stadt“ sei ein Mikrokosmos aus Höhlen, die von Menschenhand geschaffen wurden, hieß es in der Begründung. Dieser umfasst …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Historisches

Events

Volksradeln in Tel Aviv am 15. Oktober Volksradeln in Tel Aviv am 15. Oktober

TEL AVIV (im) – Es ist ein Bewegungsspaß für die ganze Familie, Alt oder Jung, Einheimischer oder Tourist: Das “Turki Cycling Tel Aviv-Yafo” als gemeinschaftliches Radfahr- und Inliner-Event ohne Renncharakter. Am 15. Oktober starten die Teilnehmer beim Park Hayarkon. Erwartet …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Events

Kultur

Größte Sukka Deutschlands in Berlin Größte Sukka Deutschlands in Berlin

BERLIN (im/cb) – Zum Laubhüttenfest – auf Hebräisch Sukkot – wird auf dem Gelände des Chabad Jüdischen Bildungszentrums in Berlin Deutschlands größte Sukka (Laubhütte) die Gäste beherbergen. Eröffnet und eingeweiht wird sie am 8. Oktober um 12.30 Uhr. Während des …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Kultur

Wirtschaft

Erster photonischer Router der Welt entwickelt Erster photonischer Router der Welt entwickelt

REHOVOT (im/wi) – Wissenschafter des Weizmann Instituts haben erstmals einen photonischen Router vorgestellt. Er basiert auf einem einzigen Atom und ermöglicht das Routen einzelner Photonen, wie kürzlich im “Science Magazine” berichtet. Damit ist ihnen ein weiterer Schritt zur Entwicklung eines …   [weiter]

Mehr aus der Rubrik Wirtschaft