Tagung „Sabbat und Sonntag“
|

Tagung „Sabbat und Sonntag“

Die Evangelische Akademie Meißen liegt in der historischen Altstadt Meißens. (© Evangelische Akademie Meißen)

Die Evangelische Akademie Meißen liegt in der historischen Altstadt Meißens. (© Evangelische Akademie Meißen)

MEISSEN (eam/im) – Am Wochenende 11. bis 13. November findet in Meißen die Tagung „Sabbat und Sonntag“ statt, an der jeder teilnehmen kann. „Mehr als Israel den Sabbat gehalten hat, hat der Sabbat Israel erhalten“, sagt eine jüdische Einsicht. Der wöchentliche Feiertag ist ein wesentliches Element jüdischer Lebenspraxis. Er ist in der Bibel verankert. Ebenso findet er in der Anhängerschaft Jesu Beachtung.

Über diese Beachtung gehen die Meinungen allerdings auseinander. Jesus meinte, der Sabbat sei für den Menschen da und daher in dessen Verfügung gestellt. Martin Luther übersetzte die biblische Anweisung für den Sabbat im Kleinen Katechismus undeutlich mit „Feiertag“. Jüdisches Bibelverständnis sieht in der geforderten Arbeitsruhe Anerkennung des Schöpfers und seine Nachahmung zugleich. Durch verschiedene Zugänge werden wir uns dem Gebot, seinen Wurzeln und Auslegungen nähern, nach den lebenspraktischen Ausformungen fragen und Aspekte der aktuellen Debatte über die Sonntagsruhe und einer fortschreitenden Ökonomisierung unserer Gesellschaft diskutieren.

Die Tagung wird veranstaltet in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden e. V. und der Jüdisch-Christlichen Arbeitsgemeinschaft, Leipzig. Durch Vorträge im Plenum und Arbeit in Gruppen wird das Thema jeweils auf dem Hintergrund der jüdischen und der christlichen Auslegungstraditionen, Theologie und Lehre erschlossen. Es wirken mit: Dr. Timotheus Arndt (Leipzig), Johannes Bilz (Meißen), Prof. Dr. Angelika Engelmann (Dresden), Marion Kahnemann (Dresden), Hildegart Stellmacher (Dresden), Dr. Ruth Röcher (Chemnitz) und Rabbiner Dr. Walter Rothschild (angefragt).

Das Programm startet am Freitag um 18.15 Uhr mit dem gemeinsamen Abendessen und endet am Sonntag um 13.00 Uhr. Sie können sich auch noch anmelden! Weitere Informationen erhalten Sie bei der Evangelischen Akademie Dresden unter www.ev-akademie-meissen.de

Kosten
Die Tagungskosten betragen 105,- Euro pro Person. Darin enthalten sind die Kosten für Übernachtung und Verpflegung. Für die Übernachtung im Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 10,00 Euro erhoben. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Birgit Menzel zur Verfügung (Telefon 03521-4706-11 oder birgit.menzel@ev-akademie-meissen.de).

>>> Programm Tagung „Sabbat und Sonntag“ 11.-13. November 2011

Startseite