Jüdische Kulturtage Berlin 2013

08.08.2013 (20:50) von | Kategorie: Kultur
Das Logo der Jüdischen Kulturtage in Berlin 2013.

Das Logo der Jüdischen Kulturtage in Berlin 2013.

BERLIN (im) – Die 27. Jüdischen Kulturtage vom 15. bis 25. August 2013 werden jedem Besucher “eine wunderbare Gelegenheit” geben, “so tief in die jüdische Kultur einzutauchen, wie auf keinem anderen Festival in Deutschland”, heißt es in der Einleitung zu dieser einmaligen, vielschichtigen Veranstaltung in Berlin. Musik, Theater und gesprochene Worte, Kulinarisches, ein Kinderprogramm, das Fest Shuk Ha’Carmel und die Ausstellung “Bleiben?! Juden im befreiten Berlin” werden abgerundet durch die lange Nacht der Synagogen.

Programmübersicht Jüdische Kulturtage

15.8.2013 (Donnerstag), 20.00 Uhr
Eröffnungskonzert, OST und WEST – Jüdische Musikwelten
Synagoge Rykestraße

16.8.2013 (Freitag), 15.00 Uhr
Führung von Kindern für Kinder: Schau in meine Welt!
Centrum Judaicum

Die Synagoge Rykestraße in Berlin kann auch im Rahmen der langen Nacht der Synagogen besichtigt werden. (© H.G. Esch/Jüdische Kulturtage)

Die Synagoge Rykestraße in Berlin kann auch im Rahmen der langen Nacht der Synagogen besichtigt werden. (© H.G. Esch/Jüdische Kulturtage)

17.8.2013 (Samstag), ab 19.00 Uhr
Lange Nacht der Synagogen im Rahmen der Langen Nacht der Religionen
Diverse Synagogen

17.8.2013 (Samstag), 21.00 Uhr
Storytelling: Peninnah Schram & Maha Alusi (in englischer Sprache)
Jüdisches Museum Berlin

17.8.2013 (Samstag), 21.30 Uhr
Vernissage: Bleiben?! Juden im befreiten Berlin
Centrum Judaicum

18.8.2013 (Sonntag), 12.00-19.00 Uhr
Fest: Shuk Ha’ Carmel in Berlin
Vor dem Gemeindehaus Fasanenstraße

18.8.2013 (Sonntag), 20.00 Uhr
Storytelling: Peninnah Schram & Maha Alusi (in englischer Sprache)
Synagoge Rykestraße

19.8.2013 (Montag), 18.00 Uhr
Vortrag & Gespräch: Judentum bedeutet Lernen 1 mit Dr. Yair Caspi
Konrad Adenauer Stiftung

20.8.2013 (Dienstag), 18.00 Uhr
Vortrag & Gespräch: Judentum bedeutet Lernen 2: Das Fundament jüdischer Psychologie – Leiden = Prüfung oder Strafe? mit Dr. Yair Caspi
Werkstatt der Kulturen

20.8.2013 (Dienstag), 20.00 Uhr
Lesung: Dominique Horwitz liest aus Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude
Renaissance-Theater Berlin

21.8.2013 (Mittwoch), 20.00 Uhr
Theater: Ein ganz gewöhnlicher Jude
Centrum Judaicum

21.8.2013 (Mittwoch), 20.00 Uhr
Konzert: Mose mit der Berliner Sing-Akademie
Synagoge Rykestraße

Giora Feidman und Ben Becker treten am 22. August 2013 um 20.00 Uhr auf. (© F. Broede/Jüdische Kulturtage)

Giora Feidman und Ben Becker treten am 22. August 2013 um 20.00 Uhr auf. (© F. Broede/Jüdische Kulturtage)

22.8.2013 (Donnerstag), 20.00 Uhr
Konzert & Lesung: Giora Feidman & Ben Becker:
Zweistimmig – eine Hommage an Paul Celan
Synagoge Rykestraße

23.8.2013 (Freitag), 15.00 Uhr
Führung von Kindern für Kinder: Schau in meine Welt!
Centrum Judaicum
23.8.2013 (Freitag), ab 18.00 Uhr
Öffentliche Schabbat-G´ttesdienste in den Berliner Synagogen

24.8.2013 (Samstag), 21.00 Uhr
Konzert: Avital meets Avital
Synagoge Rykestraße

25.8.2013 (Sonntag), 17.00 Uhr
ivecooking: Jewish Ethnic Food mit Israel Aharoni (Israel) & Martin Lisson (Deutschland)
Brasserie Desbrosses, The Ritz-Carlton, Berlin
25.8.2013 (Sonntag), 20.00 Uhr
Abschlusskonzert mit Shlomo Artzi (Israel) & Band

Tickets und Informationen
Tickets erhalten Sie in allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie in der Literaturhandlung Berlin, Joachimstaler Straße 13, 10719 Berlin, Telefon 030-882 42 50
www.juedische-kulturtage.org
www.ticketmaster.de

>>> Programmheft

Veranstalter
Jüdische Gemeinde zu Berlin
Oranienburger Straße 28-30, 10117 Berlin
Telefon 030-88 02 82 54, Fax 030-88 02 82 59
E-Mail: organisation@jg-berlin.org
www.juedische-kulturtage.org

Kommentarbereich ist geschlossen.