Neuer Nationalpark in Palmachim

26.11.2010 (10:15) von | Kategorie: Natur
Der neue Naturpark entsteht an der idyllischen Mittelmeerküste. (Foto: Botschaft Israel)

Der neue Naturpark entsteht an der idyllischen Mittelmeerküste. (Foto: Botschaft Israel)

PALMACHIM (im/bi) – In der südlich von Tel Aviv gelegenen Region um Palmachim wird durch die israelische Natur- und Parkbehörde ein Naturschutzgebiet und Nationalpark errichtet. Urspünglich war ein Feriendorf geplant, dessen Umsetzung jedoch an jahrelang andauernden Widerständen von Umweltschutzorganisationen scheiterte.

Palmachim liegt in einer touristisch starken Region. (Karte: Google)

Palmachim liegt in einer touristisch starken Region. (Karte: Google)

Nach Angaben des israelischen Nachrichtenportal Haaretz wird das Areal in mehrere Teile gegliedert sein. Wo urspünglich das Feriendorf errichtet werden sollte, ist der Nationalpark vorgesehen, in den auch die archäologischen Stätten integiert seien. Der Strand, wo bereits zahlreiche Anlagen für die Badegäste stehen, soll weiter ausgebaut und um einen Parkplatz für 2000 Autos ergänzt werden. Der südliche Strandabschnitt soll nach dem Willen der Behörde als Naturschutzgebiet ausgewiesen, wo ein absolutes Bauverbot herrscht.

Die Naturschutzorganisation „Mensch, Natur und Recht“, die in den Kampf gegen das Feriendorf involviert war, hat den neuen Plan bereits für vielversprechend befunden. Allerdings ist das Feriendorfprojekt noch nicht endgültig vom Tisch.

Palmachim war erst kürzlich in den Medien erschienen, nachdem die dortige Meerwasserentsalzungsanlage erweitert wurde.

(Matthias Hinrichsen)

Kommentar schreiben