Netanya: Mosaik-Festival im Oktober

18.09.2011 (09:18) von | Kategorie: Kunst
Die neuesten Kunstwerke von Ruslan Sergeev finden sich in Netanya: "New Wave" - auf einer Länge von 1,5 Kilometern stehen neun Großskulpturen. (© Ruslan Sergeev Studio)

Die neuesten Kunstwerke von Ruslan Sergeev finden sich in Netanya: "New Wave" - auf einer Länge von 1,5 Kilometern stehen neun Großskulpturen. (© Ruslan Sergeev Studio)

Eine der Skulpturen von Ruslan Sergeev auf dem Boulevard von Netanya. (© Ruslan Sergeev Studio)

Eine der Skulpturen von Ruslan Sergeev auf dem Boulevard von Netanya. (© Ruslan Sergeev Studio)

NETANYA (im) – Vom 15. bis 18. Oktober findet in der israelischen Küstenstadt das “Netanya Mosaic Art Festival” statt. Gezeigt werden Mosaik-Werke von israelischen und internationalen Künstlern in einer vielfältigen Weise.

ährend der Feiertage zu Sukkot wird die Auftragsarbeit eines Mosaiks vom israelischen Künstler Ruslan Sergeev an der Promenade von Netanya gezeigt. Dazu kommen eine Vielzahl von Mosaiken anderer Künstler. Weitere Höhepunkte sind eine Mosaikarbeit am Atzmaut Platz und eine Skulptur auf der Rasenfläche nördlich der Tsuk Gallerie.

Beim Festival wird es auch ein Mosaik-Projekt für Kinder im Netanya Museum geben, dazu kommt ein Workshop mit den israelischen Künstlern Yuti und Anat Shami.

 




Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.