Erster deutscher Israelkongress

30.10.2010 (10:52) von | Kategorie: Events
Israelkongress 2010Logo zum 1. Israelkongress

Frankfurt (im) – „Israel ist nicht allein“ sagen die mehr als 600 Kongressteilnehmer, die am kommenden Sonntag in Frankfurt/Main zum ersten deutschen Israelkongress zusammen kommen werden. Knapp 50 Aussteller, der Generalsekretär der Kadima-Partei Yohanan Plesner, die Präsidentin des Zentralrates der Juden, Charlotte Knobloch als Schirmherrin, und der Vorsitzende der Deutsch-Israelischen Parlamentariergruppe, Jerzy Montag – werden die Veranstaltung begleiten.

Zum ersten Mal kommen christliche und jüdische Israelfreunde, politische und karitative Organisationen, in Deutschland auf einem Kongress zusammen, um ihre Solidarität mit Israel zu zeigen. Auf unterschiedlichen Podien werden Politiker, Autoren und Vertreter jüdischer und christlicher Organisationen zu „Israel, Islamismus und westliche Politik“, „Antisemitismus und Antiisraelismus“ sowie “ Iran und Terror“ diskutieren. Grußworte von Vertretern von Stadt Frankfurt und Land Hessen, vom Zentralrat sowie der Jüdischen Gemeinden zu Berlin und Frankfurt werden die Veranstaltung einleiten.

Zusätzlich zur Politik spielt die literarische und musikalische Unterhaltung eine Rolle – die Veranstalter haben den israelischen Jungstar Eden Haham eingeladen. Roman Kuperschmidt und seine Klarinette werden die ernsten bis heiteren Kongressthemen mit Gesang und Tanz begleiten. Arye Sharuz Shalicar und Ralph Giordano lesen Spannendes aus ihren Büchern. Die Liste der Organisationen, die Informationen, Materialien und Mitgliedschaft anbieten, reicht von A wie Am Echad bis Z wie Zionistische Organisation und umfasst so unterschiedliche Vereinigungen wie den Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, das American Jewish Commitee oder die Sächsischen Israelfreunde. Israelisches Essen gehört ebenso dazu wie eine Tombola, Kunsthandwerk und Schmuck.

Website Israelkongress

(mh)

Weitere News
Historische Stätten Israels
Akhziv

Akhziv

Avdat

Avdat

Banias

Banias

Be’er Sheva

Be’er Sheva

Belvoir

Belvoir

Bet Alpha

Bet Alpha

Bet She’an

Bet She’an

Bet She’arim

Bet She’arim

Davidstadt

Davidstadt

Ecce homo

Ecce homo

Kapernaum

Kapernaum

Korazim

Korazim

Mamshit

Mamshit

Masada

Masada

Megiddo

Megiddo

Nimrod

Nimrod

Shivta

Shivta

Tabgha BVK

Tabgha BVK

Tel Hazor

Tel Hazor

Zippori

Zippori

Ein Kommentar zum Beitrag “Erster deutscher Israelkongress”
  1. Hans Friemel sagt:

    Der Kongress war ein phantastischer ANFANG. VIELEN DANK an die Organisatoren !!!
    1. Leider wurde die Deklaration von Seite 5 des Kongressprospekts nicht verlesen und als Resolution an den Bundestag weitergegeben. Kann man diese Deklaration nicht an die Zeitungen zeitnah weitergeben? ! Denn: Die FNP (Frankfurter Neue Presse) z.B. brachte gestern lediglich eine schmale Randnotiz von gut 10 Zeilen ueber ein solches Ereignis!
    2. An die Organisatoren: Wir wollen sicher alle das naechste Mal noch mehr Leute mitbringen. Das heisst, wir brauchen einen GROESSEREN SAAL fuer 2011 !!!

Kommentar schreiben