Ryanair startet ab Bremen und Düsseldorf nach Eilat

11.05.2017 (13:02) von | Kategorie: Verkehrsmittel
Mit Ryanair kann man ab 29./30.10. von fünf deutschen Flughäfen  nach Eilat fliegen. (© Ryanair)

Mit Ryanair kann man ab 29./30.10. von fünf deutschen Flughäfen nach Eilat fliegen. (© Ryanair)

BREMEN (im) – Der irische Billigflieger Ryanair fliegt zweimal wöchentlich ab 30. Oktober 2017 von Bremen und Düsseldorf-Weeze in das sonnige Eilat in Israel bzw. den 40 Kilometer nordwestliegenden Flughafen Eilat-Ovda. Bislang konnten Reisende mit Ryanair von Berlin-Schönefeld, Frankfurt-Hahn und Karlsruhe/Baden Baden in die südlichste Stadt Israels fliegen, ebenfalls zweimal pro Woche. Das ist jedoch weiterhin ausschließlich während der kühleren Saison möglich, also wenn der Winterflugplan gültig ist. Das gleiche gilt für Flüge von Karlsruhe/Baden Baden nach Tel Aviv, das als Flugziel ebenfalls nur im Winterflugplan enthalten ist.

Zur Einführung der Strecke Bremen – Eilat und Düsseldorf-Weeze – Eilat wird auf der Website des Flugunternehmens derzeit ein Preis von 29,99 Euro pro Flugstrecke angezeigt, allerdings nur für die ersten zwei Wochen. Danach steigt der Preis auf mindestens 48,99 Euro pro Richtung, ab 20.11. mindestens 67,99 Euro und am 15. Dezember beispielsweise 94,99 Euro pro Strecke. Reisende sollten wissen, dass je mehr Buchungen erfolgt sind, desto höher der Preis. Die genannten Preise können also noch steigen, fallen jedoch nicht. Die Flugzeit von Bremen aus beträgt 4 Stunden und 45 Minuten, von Düsseldorf aus 4 Stunden 50 Minuten, beide werden als Direktflug durchgeführt, was eine große Zeitersparnis bringt. Für diesen Top-Preis bekommen Sie den Flug und können zwei Handgepäckstücke mitnehmen, ein 10-kg-Gepäckstück (max. 55x40x20 cm) und ein kleines Gepäckstück (max. 35x20x20 cm). Sollten zu viele Gepäckstücke in der Kabine sein, ist die Bordcrew, Ihr Gepäck im Ladenraum zu verstauen, dann aber auch ohne weitere Gebühren. Weitere Gepäckstücke (15 kg, 20 kg, Sondergepäck) sind gebührenpflichtig, wobei die Online-Buchung stets günstiger ist.

Möchten Sie noch zusätzlich einen 20-kg-Koffer mitnehmen, empfiehlt sich das sogenannte „Upgrade zu Leisure Plus“. Dort bekommen Sie für einen Aufpreis von 69 Euro neben dem Zusatzgepäck auch eine Sitzplatzreservierung, „Priority Boarding“ und Check-In bis 30 Tage vor Abflug. Dieser Preis gilt dann für Hin- und Rückflug. Ohne diese Option sind Sie für gesamt 59,98 Euro vor den Toren Eilats (Flughafen ist in Owda, ca. 40 km nordwestlich von Eilat), mit dem Upgrade beträgt der Preis 128,98 Euro. Wenn Sie nichts hinzubuchen, werden Ihnen auf der nächsten Seite die Sitzplatzbuchung detailliert angeboten. Da lohnt es sich, für 16 Euro pro Flug in der ersten Reihe mit der maximalen Beinfreiheit zu sitzen, dafür dürfen Sie auch vorrangig ein- und aussteigen und können garantiert Ihr Bordgepäck auch mit an Bord nehmen. Alle anderen Sitzplatzbuchungen sind weniger interessant. Das wären gesamt 91,98 Euro. Zusätzliches Gepäck – 15kg oder 20kg – kostet 36 bzw. 52 Euro.

Die Abflugzeiten sind erstaunlicherweise nicht mitten in der Nacht, sondern beispielsweise ab Düsseldorf um 6.30 Uhr, von Eilat ab 12.45 Uhr, von Bremen um 12.05 Uhr, zurück von Eilat um 18.15 Uhr. Ab Frankfurt-Hahn startet der Flieger um 13.25 Uhr, zurück geht es um 19.20 Uhr. Am spätesten fliegen die Berliner: ab 13.55 Uhr von Schönefeld aus, von Eilat zurück um 19.40 Uhr.

Der Flughafen Eilat-Ovda liegt rund 40 km nordwestlich von Eilat. Dementsprechend müssen Sie noch eine weitere Fahrtzeit bis zu Ihrem Zielort in Kauf nehmen. In den Badeort Eilat gelangen Sie entweder mit dem Egged Bus 282, einem Shuttle-Service oder dem Mietwagen. Mit dem Shuttle-Service betragen die Kosten nach Eilat acht Dollar, nach Jerusalem kommen Sie für 35 Dollar.

>>> Website Ryanair
>>> Eilatshuttle

Kommentar schreiben