19.09./20:15 Alles auf Zucker

Jaeckie Zucker (Henry Hübchen, M) erfährt die Summe, die seine Mutter ihm und seinem Bruder Samuel (Udo Samel, r.) vermacht hat: zum Glück kein Minus, Maseltow! (alle Bilder: © ZDF und WDR; X Filme)

Jaeckie Zucker (Henry Hübchen, M) erfährt die Summe, die seine Mutter ihm und seinem Bruder Samuel (Udo Samel, r.) vermacht hat: zum Glück kein Minus, Maseltow! (alle Bilder: © ZDF und WDR; X Filme)

Fernsehfilm, Deutschland 2004 – ARD/WDR/BR

Marlene (Hannelore Elsner) versucht, auf die Schnelle "jüdisch" zu werden. Der orthodoxe Bruder von Jaeckie Zucker (im Hintergrund, Henry Hübchen) hat seinen Besuch angekündigt. (alle Bilder: © ZDF und WDR; X Filme)

Marlene (Hannelore Elsner) versucht, auf die Schnelle "jüdisch" zu werden. Der orthodoxe Bruder von Jaeckie Zucker (im Hintergrund, Henry Hübchen) hat seinen Besuch angekündigt. (alle Bilder: © ZDF und WDR; X Filme)

Die Darsteller:
Zucker – Henry Hübchen
Marlene – Hannelore Elsner
Samuel – Udo Samel
Golda – Golda Tencer
Thomas – Steffen Groth /und andere
Buch – Dani Levy, Holger Franke
Regie – Dani Levy
Länge: 87 Minuten

Jakob Zuckermann ein Jude? „Mit dem Club habe ich nichts zu tun“, verkündet Jaeckie Zucker voller Inbrunst. Doch da irrt er sich, denn dem zu DDR-Zeiten beliebten Sportreporter und Lebemann steht das Wasser bis zum Hals. Der Gerichtsvollzieher droht mit Knast, seine Frau Marlene mit Scheidung. Für den gewitzten Billardspieler gibt es nur noch eine Hoffnung: das mit 100.000 Euro dotierte European Pool Turnier.

Doch unmittelbar vor Turnierbeginn stirbt Jaeckies Mutter. Ihr Testament hält eine besondere Überraschung parat: Das Erbe fällt ihnen nur dann zu, wenn sich die seit über 40 Jahren verfeindeten Brüder Samuel und Jakob versöhnen und samt ihrer Familien das jüdische Gesetz einhalten und sieben Tage strengste Totenwache halten. Während Marlene einen Crashkurs in Sachen jüdischer Tradition absolviert und die orthodoxe Verwandtschaft mit koscheren Häppchen versorgt, hat Jaeckie ein ganz anderes Problem: Das Billardturnier wurde soeben eröffnet.

Voller Witz und Ironie beschreibt Dani Levy den temporeichen Hürdenlauf seines Helden Jaeckie Zucker. „Alles auf Zucker“ ist eine unorthodoxe Familienkomödie, die liebevoll vom Zusammenprall der Kulturen, von alten Freundschaften und neuen Lieben erzählt.

Der 3sat Thementag 19./20.09.2010 im Überblick

(Uhrzeit / Sendung / Genre)

6.00 Uhr Der brennende Dornbusch – Glanz und Elend der Juden in Europa (Teil 1, Teil 2) [Dokumentation]

7.30 Uhr Architektur des Glaubens: Das Haus der Versammlung [Dokumentation]

7.45 Uhr Alles koscher im Café [Reportage]

8.15 Uhr Glaubenswege: Judaismus – Eine Reise zum Berg Mose [Dokumentation]

9.00 Uhr Trotzdem Deutsch! Juden in der deutschen Nachkriegskultur (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4) [Dokumentation]

12.00 Uhr Joseph Schmidt – Geschichte eines kurzen Lebens [Dokumentation]

12.55 Uhr Erinnerung 2.0 – Henios ungewöhnliches Facebook-Profil Erstausstrahlung [Dokumentation]

13.05 Uhr Jerusalem am Rhein – Auf den Spuren einer Weltkultur [Dokumentation]

13.50 Uhr „Ich komm nicht von Auschwitz her, ich stamm‘ aus Wien!“ Ruth Klüger [Dokumentation]

14.35 Uhr Gefillte Fisch und Baba Ganusch – Eine jüdische Kochshow [Dokumentation]

15.15 Uhr Matchmaker – Auf der Suche nach dem koscheren Mann [Dokumentarfilm]

16.25 Uhr Die Judenschublade [Dokumentarfilm]

17.25 Uhr Mazel Tov [Dokumentarfilm]

19.10 Uhr Alles koscher. Jüdisches Leben Erstausstrahlung [Kulturzeit extra]

20.15 Uhr Alles auf Zucker [Fernsehfilm]

21.40 Uhr Himmlische Lust und koscherer Sex [Dokumentation]

22.25 Uhr Alles ist erleuchtet [Spielfilm]

0.10 Uhr Wie lacht es sich als Jude? Georg Kreisler trifft Oliver Polak Erstausstrahlung [Dokumentation]

0.25 Uhr Amsterdam Klezmer Band live at Lowlands Niederlande 2009 Erstausstrahlung [Konzert]

0.55 Uhr Shantel live at Roskilde Dänemark 2010 Erstausstrahlung [Konzert]

1.40 Uhr Aviv Geffen live – Deutschland 2010 Erstausstrahlung [Konzert]

2.10 Uhr Kaffeefahrt ins heilige Land – Junge Juden entdecken Israel [Dokumentation]

2.25 Uhr Ein bißchen meschugge? Geschichten von der Klagemauer [Reportage]

2.55 Uhr Fremde Kinder: Die Welt gehört Chaim [Dokumentarfilm]

3.25 Uhr Religionen in Deutschland – Davids Kinder [Dokumentation]

3.40 Uhr Spitzel in der Synagoge – Die DDR und die Juden [Dokumentation]

4.30 Uhr Zwischen Tradition und Zukunft – Der Weg zur Rabbinerin [Dokumentation]

4.45 Uhr Alles koscher. Jüdisches Leben [Kulturzeit extra]

5.35 Uhr Architektur des Glaubens – Das Haus der Versammlung [Dokumentation]

(Text + Bild: 3sat)

Jüdische Feiertage
Chanukka

Chanukka

Jom haAtzma’ut

Jom haAtzma’ut

Jom haScho’a

Jom haScho’a

Jom haZikaron

Jom haZikaron

Jom Kippur

Jom Kippur

Pessach

Pessach

Purim

Purim

Rosch haSchana

Rosch haSchana

Schavuot

Schavuot

Simchat Thora

Simchat Thora

Sukkot

Sukkot

Tischa Beav

Tischa Beav



 

Orte jüdischen Lebens und Glaubens
Alefbejt

Alefbejt

Hava Nagila

Hava Nagila

Hurva Synagoge

Hurva Synagoge

Jerusalem

Jerusalem

Mahane Yehuda

Mahane Yehuda

Mea Shearim

Mea Shearim

Sephardische Synagogen

Sephard. Synagogen

Shalom Alechem

Shalom Alechem

Westmauer

Westmauer

Yad Vashem

Yad Vashem

 


 


 

 

Nachrichten | Historisches | Natur | Orte | Trails | Reisen | Unterkünfte | Jüdisches | Bibel | Informationen | Fotos