Hebräisch lernen im Kibbutz

22.12.2011 (07:18) von | Kategorie: Tourismus
Hebräisch lernen im Kibbutz Mashabei Sadeh. (©  Ehrlich Reisen & Event GmbH)

Hebräisch lernen im Kibbutz Mashabei Sadeh. (© Ehrlich Reisen & Event GmbH)

Ehrlich Reisen verfügt über Jahrzehnte Erfahrung in Israel-Reisen.
MASHABEI SADEH (PR-Beitrag) – Verbinden Sie Ihren Urlaub mit einem Sprachkurs von Ehrlich Reisen: 4 Wochen Fortgeschrittenen-Kurs inklusive Vollpension pro Person im Doppelzimmer für nur 1.250 Euro! Leben im Kibbutz bedeutet, am typisch isaelischen Leben teilzuhaben, Menschen aus aller Welt kennenzulernen, die Atmosphäre der Aufbaujahre zu schnuppern, aber auch die Gastfreundschaft. Die Sprachurlaube mit Ehrlich Reisen sind allesamt eine lohnenswerte Kombination aus Urlaub, Kultur und Bildung.

Ehrlich Reisen bietet zwei verschiedene Sprachurlaube an: „LEV“ ist der Hebräisch-Grundkurs (8 Wochen) und „MITKADEM“ ist der Sprachkurs für Fortgeschrittene (2-4 Wochen):

„LEV“ – Hebräisch-Grundkurs

(4-8 Wochen)
300-360 Stunden Intensiv und 100 Stunden Selbstlernen. Die angewandte Methode ist der kommunikative Unterricht: Sie sprechen Hebräisch von Anfang an, Lektionen außerhalb des Klassenraums geben Ihnen die Möglichkeit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, d.h. sich mit den Bewohnern des Kibbutz zu unterhalten. Darüber hinaus stehen Besichtigungen, Ausflüge und Treffen auf dem Plan.

Vormittags: Sonntag bis Freitag: 8.30-11.30 Uhr – Hebräisch. An einem Tag in der Woche findet der Kurs auf einer Exkursion oder Besichtigung statt, z. B. zu Fuß in Wüstenpark Golda oder Fahrt ans Tote Meer und nach Qumran. Auf diese Weise praktizieren Sie Hebräisch und lernen Land und Leute kennen.

Hebräisch lernen in typisch israelischer Umgebung. (© Ehrlich Reisen & Event GmbH)

Hebräisch lernen in typisch israelischer Umgebung. (© Ehrlich Reisen & Event GmbH)

Nachmittags: An zwei Tagen in der Woche (16.30 – 18.00 Uhr) können Sie Althebräisch belegen (optional).
Darüber hinaus finden Vorträge und Besichtigungen statt.

Abends: Einmal in der Woche gibt es einen Kurs „Folklore-Tanz“. An anderen Abenden sind Vorträge, Filme, Wellness bei Nacht: Heiße Quellen, Schwimmbad, Sauna, Cafeteria etc. angesagt – und natürlich auch die Abschiedsfeier.

Kosten Grundkurs “LEV”
Sprachkurs, Vollpension, Ausflüge und Veranstaltungen lt. Programm:
8 Wochen: 2.250 Euro pro Person im Doppelzimmer
4 Wochen: 1.250 Euro pro Person im Doppelzimmer

„MITKADEM“ – Hebräisch-Sprachkurs für Fortgeschrittene

(2-4 Wochen)
2 – 4 Wochen (30 Unterrichtsstunden pro Woche). Das Programm hat die Schwerpunkte Presse, Literatur, aktuelles Geschehen, Kalligrafie und natürlich Dialoge in den verschiedensten Situationen.

Der Kurs richtet sich an die Absolventen des 8-wöchigen Sprachkurses und an Leute mit guten Vorkenntnissen. Die Ziele sind: Verbesserung der Kommunikation, Grundkenntnisse der Literatur, Verstehen der Radio- und Fernsehsendungen etc. Vorrang wird dem Zusammenkommen mit Israelis, die in verschiedenen sozialen, kulturellen und geschichtlichen Bereichen arbeiten. Die Besprechungen werden von den Studenten nachgearbeitet und/oder in einer lokalen Zeitung veröffentlicht.

Der Grundpreis für 2 Wochen beträgt 650,- bis 750,- Euro und orientiert sich am jeweiligen Programm (z.B. Theaterbesuche, Museum, Ausflüge, Verlängerung).

Alle Preise sind gültig für eine Belegung von Januar bis August 2012.

Zimmer und Verpflegung:

Die Zimmer sind mit Kühlschrank, Mikrowelle und Wassrkocher ausgestattet.

Vollpension bedeutet drei Mahlzeiten am Tag. Das Frühstück gibt es auf das Zimmer eingenommen. Mittagessen und Abendessen, je nach Gruppengröße, im Speisesaal oder Roomservice. Freitags und feiertags wird das Abendessen im Speisesaal serviert. Bei Ausflügen, bereiten Sie sich das Frühstück selbst vor, zu Mittag gibt es ein Lunchpaket und abends Roomservice.

Das Kibbutz Mashabei Sadeh

Mashabei Sadeh ist ein Kibbutz, der 1947 gegründet wurde und nach dem Unabhängigkeitskrieg nach Mashabei verlegt wurde. Mashabei Sadeh liegt mitten im Negev, nahe der Stadt Beer Sheva. Der Kibbutz hat ca. 270 Mitglieder (und mindestens doppelt so viele Kinder) und passt sich in seinen Aktivitäten den Wasserbedingungen in der Wüste an, z. B. Bewässerung der Plantagen mit Salzwasser und Salzwasser-intensive Fischfarmen. Er betreibt auch eine Fabrik zur Herstellung von Ventilen und Verbindungselemente aus Messing.

Für Leute, die Hebräisch lernen oder vertiefen wollen, ist das Kibbutz-Leben in der Negev-Wüste eine außergewöhnliche Erfahrung und verbindet die Sprache des Landes mit der erstaunlichen Natur der Wüste und dem ursprünglichen Leben des neuen Israels.

>>> Beispiel eines Sprachurlaubs von Ehrlich Reisen

Ehrlich Reisen verfügt über Jahrzehnte Erfahrung in Israel-Reisen. >>> Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter dieser Reise Ehrlich Reisen & Event GmbH

Weitere Angebote bei Ehrlich Reisen:

Weitere News Touristik:

Natur-Attraktionen Israels
Amud

Amud

Banias Wasserfall

Banias Wasserfall

Birket Ram

Birket Ram

En Gedi

En Gedi

Gamla

Gamla

Gan Hashlosha

Gan Hashlosha

Berg Hermon

Berg Hermon

Hula

Hula

Hurschat Tal

Hurschat Tal

Negev Wüste

Negev Wüste

Ramon Krater

Ramon Krater

Rosh Hanikra

Rosh Hanikra

See Genezareth

See Genezareth

Senir

Senir

Ayun / Tanur

Tanur / Ayun

Tel Dan

Tel Dan

Totes Meer

Totes Meer

Yehudiya

Yehudiya

Yeh. - Meshushim

Yeh. - Meshushim

 


 


 

Historische Stätten Israels
Akhziv

Akhziv

Avdat

Avdat

Banias

Banias

Be’er Sheva

Be’er Sheva

Belvoir

Belvoir

Bet Alpha

Bet Alpha

Bet She’an

Bet She’an

Bet She’arim

Bet She’arim

Davidstadt

Davidstadt

Ecce homo

Ecce homo

Kapernaum

Kapernaum

Korazim

Korazim

Mamshit

Mamshit

Masada

Masada

Megiddo

Megiddo

Nimrod

Nimrod

Shivta

Shivta

Tabgha BVK

Tabgha BVK

Tel Hazor

Tel Hazor

Zippori

Zippori

Google-Anzeigen

Nachrichten | Historisches | Natur | Orte | Trails | Reisen | Unterkünfte | Jüdisches | Bibel | Informationen | Fotos

Kommentar schreiben