Akko Opern Festival Anfang August

23.06.2017 (06:15) von | Kategorie: Kultur
In spektakulärer Kulisse: das Opern Festival Akko. (© Akko)

In spektakulärer Kulisse: das Opern Festival Akko. (© Akko)

AKKO (im) – Am Wochenende 3. bis 5. August findet im der historischen Kreuzfahrerfestung das Akko Opern Festival statt. Umgeben von einer spektakulären Kulisse wird den Besuchern ein einmaliges Erlebnis geboten: Giulio Cesare in Egitto von Georg Friedrich Händel, einer der größten Opern des Barock, ist eine neue Produktion speziell für dieses Festival. Auftreten werden Miki Gabrielov und Solisten der Israelischen Oper Tel Aviv. Zudem stehen die „Zauberflöte“ und „Made in Israel“ auf dem Programm.

Im Innenraum der historischen Kreuzfahrerfestung. (© Akko)

Im Innenraum der historischen Kreuzfahrerfestung. (© Akko)



„Giulio Cesare in Egitto“

Ethan Schmeisser, der zum dritten Mal am Festival teilnehmen, wird das Israel Camerata Jerusalem Orchestra dirigieren. Der Direktor der Produktion ist Tomer Zvulun und die Solisten sind Yaniv D’AOR in dem Teil von Julius Cesar, Claire Meghnaghi als Kleopatra, Alon Harari als Tolomeo, Anat Czarny als Sesto, Nitzan Alon als Cornelia, Yair Polishook als Achille, Tal Berqman wie Nireno und Yoav Weiss als Kuriosität. Mit dabei sind israelische Tänzer aus der Vertigo-Gruppe unter der Choreographie des amerikanischen Choreografen Donald Byrd in Zusammenarbeit mit der Israeli Opera.
Termin: 3. und 5. August 2017, jeweils um 20.30 Uhr
Eintritt: 300 Schekel (75 Euro)

„Made in Israel“
Solisten der Israeli Opera und Gastkünstler Miki Gabrielov, unter der Leitung von David Sebba, wird in diesem Konzert dem israelischen Sänger und Songwriter Arik Einstein Tribut gezollt, mit Opern-Interpretationen seiner beliebtesten Kompositionen. Unter den Solisten: Goni Knaani, Yael Levita, Moran Abouloff, Daniela Skorka und Yair Polishook sowie die Sänger des Meitar Opera Studio.
Termin: 4. August 2017, 21.00 Uhr
Eintritt: 140 Schekel (35 Euro)

„Die Zauberflöte“ (für die ganze Familie)
In einer speziellen Produktion für Kinder, wird Mozarts allseits beliebte Oper „Die Zauberflöte“ auf Hebräisch (übersetzt von Ehud Manor) in der bezaubernden Kulisse des Rittersaals aufgeführt.
Samstag, 5. August 2017, 11.00 Uhr und 13.00 Uhr
Eintritt: 60 Schekel (15 Euro)

>>> Weitere Informationen und Ticket-Kauf

Kommentar schreiben